Autounfall auf der Staatsstraße bei Mantel

Mantel. Auf der Staatsstraße 2166 bei Mantel kam es zu einem Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden dabei verletzt, die Straße musste kurzzeitig sogar gesperrt werden. 

Gegen 13.00 Uhr krachte es am Dienstag auf der St 2166: Eine Autofahrerin (75) aus Weiherhammer wollte von einem Waldweg nach rechts in die Staatstraße einbiegen. Dabei missachtete die Frau allerdings die Vorfahrt eines aus Weiden kommenden Audi.

Der Fahrer des Audis (60) und die Unfallverursacherin erlitten leichte Verletzungen beim Zusammenprall. Das BRK brachte die beiden vorsorglich ins Klinikum Weiden.

Der Sachschaden wird auf 9.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Mantel war mit zehn Einsatzkräften an der Unfallstelle: Für 30 Minuten war die Staatsstraße komplett gesperrt.

Später am selben Tag krachte es in Mantel noch einmal an der Ecke Weidener Straße/Kiefernweg.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.