Audi prallt gegen Baum

Neustadt/Kulm. Am Samstagnachmittag prallte ein Mann (22) mit seinem Audi A3 auf der Staatsstraße 2168, kurz nach Neustadt am Kulm frontal gegen einen Baum. Nach einem missglückten Überholmanover konnte der junge Fahrer seinen Wagen trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig abbremsen.

Kurz nach der Ortschaft wollte der Audi-Fahrer gegen 16.30 Uhr einen anderen Pkw überholen. Dabei kam er ins linke Bankett. Da sich der Pkw nicht mehr auf die Straße zurücklenken ließ, leitete der 22-Jährige eine Vollbremsung ein. Nach rund 60 Metern prallte der Pkw dann gegen einen Baum und wurde auf die andere Straßenseite zurückgeschleudert.

Die beiden angeschnallten Insassen wurden zum Glück nur leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus Kemnath. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Baum wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Freiwillige Feuerwehr Neustadt am Kulm musste die Staatsstraße zur Bergung des Wracks für rund 30 Minuten sperren.

Missgluecktes Ueberholmanoever endet am Baum - Insassen des Pkw zum Glueck nur leicht verletzt
Missgluecktes Ueberholmanoever endet am Baum - Insassen des Pkw zum Glueck nur leicht verletzt
Missgluecktes Ueberholmanoever endet am Baum - Insassen des Pkw zum Glueck nur leicht verletzt

Bilder: News5/Masching

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.