Polizei

Folgenschwerer Unfall: Kind läuft in Auto [update]

Likes 0 Kommentare

Erbendorf. Heute Nachmittag hat sich in der Bräugasse in Erbendorf ein Verkehrsunfall ereignet: Ein 6-jähriges Kind ist zwischen an der Ampel haltenden Autos über die Straße gelaufen und seitlich gegen ein entgegenkommendes Auto gelaufen. Die 6-jährige war nicht mehr ansprechbar und wurde in eine Kinderklink geflogen, die 51-jährige Autofahrerin stand unter Schock.

Bislang gibt es keine Hinweis auf ein Mitverschulden der 51-jährigen Autofahrerin. Beherzte Ersthelfer haben dem Kind sofort geholfen und die Straße gesperrt, bis professionelle Hilfe vor Ort war. Nachdem die Schwere der Verletzungen vor Ort nicht genauer abgeklärt werden konnten, wurde das Kind vorsorglich mit  einem Rettungshubschrauber in eine Kinderklinik geflogen.

Die Polizei sucht noch Zeugen des Unfalls, die sich bisher noch nicht bei der Polizei gemeldet haben. Sie werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kemnath, Tel. 09642/92030, in Verbindung zu setzen.

_HBt2cjlx-NoKoht0iMZ8AHmHBJeUDU9KTZItISfuDk Kind läuft in ein Auto, Ersthelfer helfen sofort bis professionelle Hilfe kam (Bild: Wellenhörer)

hVUG5ykNw1g5BVIXziG7FjAP5zGrQqIbVXtB9HEbqCA Bild: Wellenhöfer

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.