[Update] Motorrad-Unfall zwischen Atzmannsberg und Hessenreuth

Pressath/Kemnath. Heute ereignete sich ein schwerer Unfall auf der Strecke zwischen Atzmannsberg und Hessenreuth. Ein Motorradfahrer wurde dabei verletzt. 

Die Strecke zwischen Atzmannsberg und Hessenreuth ist noch komplett gesperrt. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

[Update] Der Motorradfahrer wollte auf der TIR 28 zwischen Atzmannsberg und Hessenreuth einen Traktor überholen. Dabei übersah er wohl den links gesetzten Blinker des Traktors. Der Biker (43) erkannte die Situation zu spät und konnte nicht mehr ausweichen. Der Mann blieb an der Schaufel des Bulldogs hängen.

Durch den Zusammenstoß flog er mit seinem Motorrad in den Graben und überschlug sich mehrfach. Dadurch zog sich der 43-Jährige schwerste Verletzungen zu und wurde vom rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Traktorfahrer wurde nicht verletzt, aber erlitt aufgrund der Geschehnisse einen leichten Schock.

Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro, der Bulldog wurde nicht beschädigt. Während der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Kreisstrasse komplett gesperrt.Fotos: NEWS5 / Masching

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.