Kurzmeldungen

[Update] Arbeiten an Stützwandsanierung dauern länger

Likes 0 Kommentare

Weiden. Der Beton der Stützwand entlang der Verbindungsstraße zwischen Christian-Seltmann-Straße und dem Weidingweg wird instand gesetzt - doch die Arbeiten dauern länger an als anfangs gedacht.

[Update] Arbeiten dauern an - Verbindungsstraße weiter gesperrt 

Die Instandsetzungsarbeiten an der Stützwand entlang der Verbindungsstraße zwischen Christian-Seltmann-Straße und dem Weidingweg werden auch in der kommenden Woche noch andauern, wie ein Sprecher der Stadt Weiden erklärt. Ursprünglich hätten die Sanierungsmaßnahmen bis Ende Juli beendet werden sollen, doch der Zeitplan hat sich verschoben: "Vom 07.08.2021 bis 12.08.2021 ist deshalb die Verbindungsstraße für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt."

Die Umleitung erfolgt weiter über die Sintzelstraße und die Frühlingsstraße sowie über die Latscher Straße und die Straße „In der Weiding“. Fußgänger und Radfahrer können die Verbindungsstraße weiter nutzen, auch sind Buslinien im Baustellenbereich nicht betroffen. 

[Meldung vom 24.07.2021]

Vom 26.07.2021 bis 31.07.2021 führt die Tiefbauabteilung der Stadt Weiden die Betoninstandsetzung an der Stützwand entlang der Verbindungsstraße zwischen Christian-Seltmann-Straße und dem Weidingweg vorbehaltlich der Witterungsverhältnisse durch.

Erreichbar für Fußgänger, Radfahrer, Busse

"Während der Sanierungsarbeiten ist die Verbindungsstraße für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt", erklärt ein Sprecher der Stadt Weiden. Die Umleitung erfolgt über die Sintzelstraße und die Frühlingsstraße sowie über die Latscher Straße und die Straße „In der Weiding“.

Fußgänger und Radfahrer können die Verbindungsstraße weiter nutzen. Die Buslinien im Baustellenbereich sind nicht betroffen, wie es heißt. Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung gebeten.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.