Polizei

Verletzungen im Gesicht: Radfahrer fährt auf Auto auf

Likes 0 Kommentare

Luhe-Wildenau. Starke Blutungen im Gesicht eines Radfahrers (60) haben Ärzte im Krankenhaus versorgen müssen. Der Mann ist selbst gegen ein Auto gekracht.

Laut Polizei war eine Gruppe Radfahrer - darunter ein Münchner (60) - in der Schöninger Straße unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen, eventuell wegen blendender Sonne, wie der Polizeisprecher vermutet, ist der Münchner gegen einen Suzuki eines Luhers (55) geprallt, der am Fahrbahnrad geparkt war.

Der Radfahrer soll anschließend gestürzt und mit starken Blutungen im Gesicht ins Krankenhaus gebracht worden sein. Am Auto soll nach Angaben der Polizei 1.000 Euro Schaden entstanden sein.

"Am Pedelec des Unfallverursachers entstand nur geringer Sachschaden", teilt der Polizist abschließend mit.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.