Polizei

Verpuffung in Schuppen: Mann (38) schwer verletzt

Likes 0 Kommentare

Waldsassen. Durch Verbrennungen verletzt wird ein 38-Jähriger nach einer Verpuffung in einem Schuppen ins Krankenhaus geflogen.

Während der Mann (38) in einem Schuppen in Waldsassen arbeitet, kommt es am Donnerstagnachmittag zu einer Verpuffung. Woran er gearbeitet hat, dazu macht die Polizei keine Angaben. Die Ermittlungen zur genauen Unglücksursache dauern noch an, wie ein Polizeisprecher aus Waldsassen erklärt.

Der Mann wurde durch die Verpuffung mittelschwer verletzt, ein Rettungshubschrauber hat den Verletzten deshalb sofort in eine Klinik geflogen.

Die freiwillige Feuerwehr Waldsassen und der Rettungsdienst waren zur Sicherung der Unglücksstelle sowie der Erstversorgung des Verletzten vor Ort. Laut Polizeiangaben liegt der entstandene Schaden bei rund 2.000 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.