VfB Rothenstadt: Große Ehre durch ‚Goldene Raute mit Ähre‘

Rothenstadt. Grund zur Freude beim VfB Rothenstadt: Der Verein bekam mit der ‚Goldenen Raute mit Ähre‘ die höchste Auszeichnung des bayerischen Fußballverbands überreicht. Das ist ein Zeichen, dass der VfB die hohen gesellschaftlichen und sportlichen Anforderungen vollends erfüllt. 

vfb rothenstadt ehrenamt
BFV-Kreisvorsitzender Albert Kellner, Weidens Oberbürgermister Kurt Seggewiß und Kreisehrenamtsbeauftragter Karl Bauer (v. l. ) gratulierten dem VfB Rothenstadt mit Vereinsehrenamtsbeauftragten Ludwig Kastl (2. v. l.) und Vorsitzender Robert Hagn (2. v. r.) zur Goldenen Raute mit Ähre. Bild: Stephan Landgraf

von Stephan Landgraf

Die ‚Goldene Raute mit Ähre‘ ist die höchste Auszeichnung, die der Bayerische Fußball-Verband (BFV) an seine 4.665 Vereine derzeit verleihen kann. Sie ist sein Gütesiegel. Karl Bauer, der BFV-Kreisehrenamtsbeauftragte überreichte nun die Auszeichnung an den VfB Rothenstadt. Hiermit werde bestätigt, dass der Verein den hohen gesellschaftlichen und sportlichen Anforderungen gerecht werde.

„Hier werden Kinder und Jugendliche gut betreut und die Eltern können sorglos ihre Kinder in die Hände des Vereins geben“

so Bauer bei der Verleihung.

Auf goldene und silberne Rauten folgt höchste Auszeichnung

Die höchste Auszeichnung des Verbands hat der VfB Rothenstadt bekommen, da der Club bereits vorher schon zweimal Silber und zweimal Gold bekommen hatte und der Verein so die Kriterien dieser Auszeichnung immer wieder erfülle. Hier gelte vor allem der Dank dem langjährigen Vereinsehrenamtsbeauftragten Ludwig Kastl. „Aber ich will auch nicht all diejenigen Mitglieder vergessen, die laufend und seit vielen Jahren mit ihrem Rat und Tat die Basis für diese Auszeichnung schaffen.

„Denn die Goldene Raute mit Ähre bekommt der gesamte Verein, also alle die hier als Team so Hervorragendes geleistet haben“ (Karl Bauer)

Mit der Auszeichnung zeigt der Verein nach Außen, dass er sich den Zeichen der Zeit stellt. Dies ist ein Verdienst aller Mitglieder, auch der Passiven, die mit ihren Beiträgen den Verein unterstützen. Ohne diese wäre vieles nicht möglich. Basierend auf diesem intakten Vereinsleben ist es auch nicht nötig, irgendwelche ehrenamtliche Tätigkeiten zu bezahlen, was heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist. Bauer: „In eurem Verein wird viel für die Allgemeinheit, ob Jung oder Alt, getan.“

Alle Sparten äußerst aktiv

Im Bereich der Fußball-Jugend sind in Rothenstadt aktuell neun Mannschaften von der G- bis zur A-Jugend aktiv. Die Jugendabteilung organisiert Jahr für Jahr zahlreiche Veranstaltungen, wie Adventsmarkt, Dorfmeisterschaft und verschiedene Hallenturniere. Die Fußball-Senioren stellten 2015 erstmalig das Sportplatzfest mit 1600 Besuchern sowie einen großen Preisschafkopf und das traditionelle Herbstfest auf die Beine. Die ‚alten Herren‘ feiern 2016 zudem ihr 50-jähriges Bestehen, während die Mädchen und Frauen seit den 80er Jahren aktiv sind.

Die Turnabteilung besteht zur Zeit aus Kinder- und Mädchenturnen sowie Seniorengymnastik. Die Turnabteilung organisiert jedes Jahr einen gutbesuchten Kinderfasching. „Meine Gratulation geht an den ganzen Verein, durch die vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten wird beim VfB Rothenstadt ein überaus abwechslungsreiches Sportangebot ermöglicht“, sagte Bauer weiter.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.