Volleyball-Derby in der Landesliga: TB Weiden gastiert beim TV Vohenstrauß

Weiden. Am kommenden Samstag verspricht das Volleyball-Derby der Damen in der Landesliga zwischen dem TV Vohenstrauß und dem Aufsteiger TB Weiden eine spannende und hochklassige Begegnung zu werden.

Lisa Buttler vom TB Weiden muss auch in Vohenstrauß ihre Sprungkraft unter Beweis stellen. Foto: Sebastian Rathgeber

Damen Volleyball-Landesliga

Samstag, 9. Dezember, 14 Uhr

TV Vohenstrauß – TB Weiden

Spannender könnten die Vorzeichen für dieses Spiel nicht sein: Derby zwischen zwei punktgleichen Teams (je acht), wobei der TV Vohenstrauß ein Spiel weniger absolviert und das bessere Satzverhältnis hat. Die Ausgangslage verspricht somit ein Duell auf Augenhöhe. Der TB Weiden will die Vohenstrauß mit einem Sieg in der Tabelle überholen.

Das Team von Trainerin Monia Slama zeigte zuletzt aufsteigende Form und spielte stark. Trotzdem steht dem TB eine anspruchsvolle Aufgabe bevor, da Vohenstrauß eine erfahrene Mannschaft hat.

Fehler minimieren

Entscheidend wird sein, konstant und möglichst fehlerfrei zu agieren. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf einem druckvollen Aufschlagspiel und einem effizienten Angriff. „Wir müssen es schaffen, den Rhythmus zu kontrollieren und den Gegner unter Druck zu setzen“, sagt Slama. Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg werde sein, die eigenen Fehler weiter zu minimieren.

Letztes Spiel 2023 für Weiden

Für den TB Weiden bedeutet das Derby den Abschluss der Hinrunde. Man möchte nur zu gern mit einem positiven Gefühl in die Winterpause gehen und sich für die Rückrunde zu motivieren. Ein Derbysieg würde nicht nur die Tabellensituation verbessern, sondern auch das Selbstvertrauen stärken und den Teamgeist weiter festigen. Die Fans dürfen sich auf ein spannendes Volleyball-Spektakel freuen, bei dem beide Teams alles geben werden.

* Diese Felder sind erforderlich.