Vollsperrung bei Peugenhammer wird ausgeweitet

Pleystein/Neuenhammer. Ab heute wird die Vollsperrung der NEW32 bei Peugenhammer erweitert. Grund ist der Neubau der Brücke über den Zottbach.

Für den Neubau der Zottbach-Werkbachbrücke im Zuge der Kreisstraße NEW 32 im Abschnitt zwischen Pleystein und Neuenhammer bei Peugenhammer muss die Vollsperrung erweitert werden.

Seit März diesen Jahres ist die Kreisstraße NEW 32 zwischen Pleystein und Neuenhammer bei Peugenhammer für den Neubau der Zottbach-Werkbachbrücke voll gesperrt. Seit Juni 2021 laufen die Straßenbauarbeiten für die Anpassung der Fahrbahn an die neue Lage der Brücke.

Strecke für vier Wochen gesperrt

Zur Verlegung der Trasse und zur Anpassung der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße nach Fahrenberg muss nun auch die Verkehrsbeziehung von Pleystein Richtung Bibershof und Fahrenberg voll gesperrt werden.

Diese Sperrung erfolgt voraussichtlich ab Donnerstag, den 26.08.2021 – der genaue Zeitpunkt ist von der Witterung abhängig – für etwa 4 Wochen. Die Strecke nach Neuenhammer wird voraussichtlich im Oktober wieder für den Verkehr freigegeben.

„Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden, jedoch unvermeidbaren
Verkehrsbehinderungen. Sowohl zur Vermeidung von Gefährdungen des Baupersonals, als auch zur Vermeidung von Beeinträchtigungen des Bauablaufes bitten wir alle Verkehrsteilnehmer der Beschilderung strikt Folge zu leisten. Wir bitten im Umfeld der Baumaßnahme um eine rücksichtsvolle und besonders aufmerksame Teilnahme am Straßenverkehr sowie um Beachtung der Geschwindigkeitsbegrenzungen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.