Polizei

Während Gerätehaus-Einweihung: Feuerwehr rückt zu Gebäudebrand aus

Likes 0 Kommentare

Floß. Ausgerechnet während einer Ehrungsveranstaltung der Freiwilligen Feuerwehr Floß, die anlässlich der Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses stattfand, erfolgte die Alarmierung.

Während Gerätehaus-Einweihung Feuerwehr rückt zu Gebäudebrand aus Floß Bilder NEWS5 Wellenhöfer
Während der Gerätehaus-Einweihung musste die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand ausrücken. Bild: NEWS5/Wellenhöfer
Während der Gerätehaus-Einweihung musste die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand ausrücken. Bild: NEWS5/Wellenhöfer
Während der Gerätehaus-Einweihung musste die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand ausrücken. Bild: NEWS5/Wellenhöfer

Gegen 16.50 Uhr schrillte der Alarm. Eine ehemalige Schmiede im Ortskern von Floß brannte. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch aus einem Fenster im Erdgeschoss aus. Die Einsatzkräfte hatten die Situation aber schnell im Griff und konnten ein Übergreifen des Feuers auf das Nachbargebäude verhindern.

Beim betroffenen Anwesen war aber die rechte Gebäudehälfte, auch aufgrund des Alters, einsturzgefährdet. Das Gebäude ist im Besitz einer Erbengemeinschaft. Einer der Besitzer befeuerte am frühen Nachmittag einen Kaminofen im Erdgeschoss und verrichtete dann Arbeiten im Haus. Als nur noch Glut im Ofen war, verließ er das Haus.

90 Einsatzkräfte vor Ort

Nachdem die Feuerwehr mitteilte, dass der Brand im Erdgeschoss links ausbrach, ist zu vermuten, dass der angeheizte Kaminofen brandursächlich sein dürfte. Der Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro. Glücklicherweise verletzte sich bei dem Brand niemand. An der Einsatzstelle waren 90 Helfer aus den umliegenden Feuerwehren und Kräfte des BRK.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.