Polizei

Waidhauser Tabakspürhund entdeckt Schmuggelversteck

Likes 0 Kommentare
Anzeige

Waidhaus. Ein ganz besonderes Versteck hat sich ein Lkw-Fahrer (24) aus Südosteuropa ausgedacht, um unversteuerte Zigaretten einzuschmuggeln - dank der Spürnase des Waidhauser Tabakspürhunds "Becks" haben es die Zollbeamten aber dennoch entdeckt. 

Mehrere Zigaretten hat ein Lkw-Fahrer in einem Styroporblock versteckt - insgesamt wollte er 83 Stangen schmuggeln. Tabakspürhund Becks kommt aber selbst solchen Verstecken auf die Schliche. Bild: Hauptzollamt Regensburg.

Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Waidhaus vom Hauptzollamt Regensburg haben den Lkw nahe Waidhaus aus dem Verkehr gezogen und das Fahrzeug zur eingehenden Überprüfung zu einer nahe gelegenen Halle gebracht. "Auf Befragen gab der Fahrer an, auf dem Weg nach Paris zu sein und nur vier Schachteln Zigaretten für den Eigenverbrauch dabei zu haben", teilt ein Zollbeamter mit - dass diese Aussage nicht mit der Wirklichkeit übereinstimmt, hat die Überprüfung von Fahrzeug und Ladung gezeigt.

9.800 Stück Schmuggelzigaretten

Zwei Kühlboxen auf der Ladefläche haben als Versteck für insgesamt 6.200 Stück Schmuggelzigaretten gedient. In der Fahrerkabine haben die Waidhauser Zöllner weitere 600 Zigaretten gefunden. Aber damit noch nicht genug: "Zur genaueren Kontrolle der Ladung, die aus Styroporwürfeln bestand, kam Tabakspürhund 'Becks' zum Einsatz. Dabei zeigte der Hund starkes Interesse an zwei dieser Würfel", erklärt der Sprecher des Zolls. Nach Entfernen der Würfel-Deckplatten sind insgesamt 9.800 Stück Schmuggelzigaretten zum Vorschein gekommen.

Die Zöllner haben insgesamt 83 Stangen unversteuerte Zigaretten sichergestellt und gegen den Beschuldigten ein Verfahren wegen des Verdachtes der Steuerhinterziehung eingeleitet. Der verhinderte Steuerschaden liegt laut Angaben des Zolls bei 3.000 Euro.

Spürhunde leisten auch beim Zoll wertvolle Arbeit, wie der aufgedeckte Zigaretten-Schmuggel nahe Waidhaus zeigt. Symbolbild: Archiv.

Bilder: Hauptzollamt Regensburg

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.