Waldershof – Bäume sterben

Waldershof. Ein unbekannter Täter richtete an zwei Bäumen einen so erheblichen Schaden an, dass diese Bäume mit der Zeit starben. 

In der Jobst-vom-Brandt-Straße in Waldershof trugen die Bäume bis vor kurzem noch ein volles Blätterdach. Doch seitdem ein Übeltäter zwei Löcher in den unteren Bereich der Bäume gebohrt hat, verenden diese immer weiter.

Baum sterben tot
Zwei Bäume wurden von einem Unbekannten zerstört (Symbolbild)

Man ist sich zudem sicher, dass der Täter eine bislang unbekannte Flüssigkeit in die Löcher spritzte, die die Lebensdauer der Bäume nun zeitnah beendete. Die umliegenden Grünflächen von rund einem Quadratmeter wurden dadurch ebenfalls erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Der entstandene Sachschaden, den die Stadt Waldershof übernimmt, beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Sollten Sie gegen Mitte September auffällige Beobachtungen wahrgenommen haben, so melden Sie dies bitte bei der Polizeiinspektion Tirchenreuth, Tel. 09631/70110.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.