Waldthurner Feuerwehrler gehen baden

Waldthurn. Wie viele Kinder letztendlich das Ferienprogramm der Feuerwehr Waldthurn besuchten, konnte keiner so richtig sagen. Auf dem Gelände wuselten zig Kinder jeglichen Alters herum. Auf jeden Fall hatten alle viel Spaß!

Von Tanja Pflaum

Ferienprogramm FF Feuerwehr Waldthurn Kinder Feuerwehrauto Löschfahrzeug Spasß Bilder Tanja Pflaum 40
Beim Geschicklichkeitsparcours war Teamwork gefragt.

Rund um das Feuerwehrgerätehaus waren mehrere Stationen aufgebaut – und überall wurde mit Wasser „geplanscht“. Im vorderen Bereich konnten die Kinder ein kleines Häuschen „löschen“ oder sich unter der Freiluft-Dusche abkühlen. Richtung Bauhof war ein Geschicklichkeitsparcours aufgebaut, in dem sich nicht nur die Kinder spannende Duelle lieferten – da kämpften schon mal Söhne gegen Mütter oder Elternpaare gegeneinander.

Feuerwehrmitglieder gingen baden

Im Schatten der großen Bäume stand ein Pool, der ebenfalls kräftig genutzt wurde. Aber nicht nur die Kinder suchten dort Erfrischung! Wer nicht aufpasste, ging kurzerhand baden. Zum Beispiel landeten Jugendwart Josef Pflaum und Kommandant Michael Bäumler neben zahlreichen anderen Mitgliedern in dem kühlen Nass.

Natürlich standen aber auch die beiden Fahrzeuge bereit. Mit dem „kleinen“ Feuerwehrauto drehten Josef Pflaum junior und Valentin Reil unermüdlich ihre Runden. Robert Barth und Josef Pflaum senior kutschierten die Kinder – und manchmal auch mit den Müttern – mit dem großen Löschfahrzeug durch Waldthurn.

Kinder toben durch Schaumteppich

In der Fahrzeughalle hatte die Jugendfeuerwehr wieder eine Kaffeestube mit selbstgebackenen Kuchen eingerichtet. Auch kühle Getränke und Wurstsemmeln standen bereit. Wem der Trubel und die Hitze draußen zu groß war, konnte in der Fahrzeughalle auch die Malecke besuchen.

Das Highlight war dann kurz vor Ende des nassen Tages natürlich der große Schaumteppich. Die großen und kleinen Kinder wühlten sich regelrecht hindurch. Wie in einer großen Badewanne tauchten sie in den Schaum ein und schaumbedeckt wieder auf. Frisch „gebadet“ und nach Fichtennadeln duftend, ging es dann am frühen Abend nach Hause.

Ferienprogramm FF Feuerwehr Waldthurn Kinder Feuerwehrauto Löschfahrzeug Spasß Bilder Tanja Pflaum 70
Wie in einer großen Badewanne – schaumig und nach Fichtennadeln duftend!

Bilder: Tanja Pflaum

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.