Buntes

Wegen Besuchermangel nach 2G+: WTW ändert Öffnungszeiten

Likes 0 Kommentare

Weiden. In der Weidener Thermenwelt gilt seit vergangener Woche 2G+. Das bedeutet einen Besucherrückgang. Deshalb ändert die WTW jetzt auch ihre Öffnungszeiten.

Sehr gut besucht war die Thermenwelt in den Weihnachtsferien. Mahr als 4600 Gäste wurden gezählt. Foto: Yvonne Fichtl

Seit Montag gelten in der WTW neue Öffnungszeiten. Nur noch sechs Stunden von 14 bis 20 Uhr sind Schwimmbad und Sauna täglich geöffnet. Die Stadtwerke melden, dass das an dem Besucherrückgang liegt. Deshalb werde nur noch zur Hauptbesuchszeit geöffnet. Wie Oberpfalzmedien den Stadtwerke-Vorstand Johann Riedl zitiert, waren es vor der Einführung von 2G+ täglich etwa 400 Besucher, danach nicht einmal mehr 100 pro Tag.

Tickets ohne Nachweise werden nicht zurückerstattet

Besucher müssen geimpft oder genesen oder noch nicht zwölf Jahre und drei Monate alt sein. Zuästzlich müssen alle Gruppen einen negativen Coronatest vorweisen. Wer die Nachweise nicht erbringen kann, erhält keinen Zutritt. Gebuchte Ticketpreise werden auch nicht zurückerstattet, heißt es auf der Webseite.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.