Polizei

Wer hat Einwegspritzen im Wald entsorgt?

Likes 0 Kommentare

Kohlberg. Eine Kohlbergerin (70) hat bei ihrem Spaziergang bei Thannhof eine ärgerliche Entdeckung gemacht: Müllsäcke entsorgt im Wald. Darin eine riesige Ladung Einwegspritzen.

Einwegspritzen_im_Wald_entsorgt_Kohlberg2.jpg
Einwegspritzen_im_Wald_entsorgt_Kohlberg3.jpg
Einwegspritzen_im_Wald_entsorgt_Kohlberg1.jpg

Hier auf dem Waldboden haben die Einwegssspritzen absolut nichts verloren. Bilder: Polizei Neustadt/WN. 

Wer macht so etwas? Dieser Frage geht die Polizei jetzt auf den Grund. Die Spaziergängerin aus Kohlberg hat die Müllsäcke, in denen sich zwei Sicherheitsbehälter für Einwegspritzen befanden, am Sonntagabend entdeckt. "Die Müllsäcke müssen im Laufe des Sonntags dort abgelegt worden sein", vermutet der Polizeisprecher. 

Die Behälter waren aufgegangen und der Inhalt - etwa 800 benutzte Einwegspritzen - waren auf dem Waldboden verstreut. Laut Angaben der Polizei soll es sich um drei verschiedene Spritzenmodelle handeln. Die Größen variieren von einem bis zwei Millilitern. 

Die Polizei Neustadt/WN bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09602/9402-0.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.