Polizei

Wer rast, verliert: Zweimonatiges Fahrverbot

Likes 0 Kommentare

Weiden. Wie in jedem Monat veröffentlicht die Verkehrspolizeiinspektion Weiden auch für den Monat Oktober ihr Ergebnis der durchgeführten Geschwindigkeitsmessungen in den Landkreisen Tirschenreuth, Neustadt/WN und im Stadtgebiet Weiden.

Die Raser des Monats Oktober erhalten beide eine Fahrverbot. Bild: Polizei Weiden

Im Zeitraum vom 01.10.2021 bis zum 31.10.2021 hat die Verkehrspolizeiinspektion Weiden insgesamt 115.482 Fahrzeuge gemessen. Hiervon sind 1.642 Fahrzeugführer beanstandet worden, wobei 384 zur Anzeige gebracht und 1.258 verwarnt werden mussten.

Raser des Monats

Die Polizei blitzte einen Autofahrer auf der Staatsstraße 2166 im Gemeindebereich Weiden mit 134 anstatt der erlaubten 70 Stundenkilometern. Diesen Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro, ein zweimonatiges Fahrverbot, sowie ein Eintrag von zwei Punkten im Fahreignungsregister.

Die Polizei erwischte einen anderen Autofahrer bei der Schule in Pleystein mit 62 anstatt der erlaubten 30 Stundenkilometern. Der betreffende Fahrer muss seinen Führerschein für einen Monat abgeben und erhält eine Geldbuße in Höhe von 160 Euro. Zudem werden zwei Punkte im Fahreignungsregister eingetragen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.