Werkstattbesuch endet mit Unfallflucht

Waldershof. Eine unbekannte Fahrerin besuchte eine Werkstatt. Beim Verlassen übersah sie einen Neuwagen und beschädigte ihn. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Polizei Auto Symbol Blaulicht Blau Polizeiauto Fahrzeug Einsatz Polizeieinsatz pixabay Symbolbild
Symbolbild: Pixabay

Am Freitagnachmittag gegen 12:45 Uhr suchte eine bislang unbekannte Führerin eine Autowerkstatt in der Marktredwitzer Straße in Waldershof auf, um die Radmuttern ihrer kurz zuvor aufgezogenen Sommerreifen nachziehen zu lassen. Nachdem ein Mitarbeiter den kostenlosen Service durchgeführt hatte, wendete die 55- jährige Fahrerin eines weißen Ford Fiesta auf dem Parkplatz des Autohauses.

Geparkten Neuwagen übersehen

Dabei übersah sie offensichtlich einen dort geparkten Neuwagen, so dass sie mit dem Fahrradträger ihres Fahrzeuges gegen die rechte Seite des geparkten Autos stieß. Da sie den Anstoß wohl nicht bemerkte, setzte sie ihre Fahrt unbehelligt fort und verließ das Gelände. Vom amtlichen Kennzeichen des Fiestas ist lediglich bekannt, dass es im Zulassungsbezirk Kitzingen (KT) oder Bad Kissingen (KG) ausgegeben wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Tirschenreuth unter 09631 / 70110.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.