Kultur

Bühnenprofis und Newcomer bei Wurzstock

Likes 0 Kommentare

Wurz. Zum Woodstock-Festival im Jahr 1969 kamen hunderttausende von Besuchern. Zum Wurzstock-Abend in der O'Schnitthalle waren es zwar deutlich weniger, die Beppo Johnson Lio Band kam dafür bei den Gästen bestens an. Und mit "Noise Factor" gab eine regionale Band ihr Bühnendebut.

Ganz wie beim Original in der Blütezeit der Hippie-Bewegung bot Wurzstock damit fünf jungen Musikern die Gelegenheit sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Seit einem Jahr proben Florian und Michael Sperber,Max und Patrick Uhl sowie Michael Schricker gemeinsam. Wer die fünf 23- bis 26-Jährigen aus Windischeschenbach und Umgebung verpasst hat, hat am 27. November eine zweite Chance. Dann treten die Jungs, deren Songs alle aus eigener Feder stammen, im Salute-Club in Rothenstadt auf. In Wurz ließen sie sich zusammen mit dem Geschäftsführer der O'Schnitthalle, Tom Kreuzer (Dritter von links), nach ihrer Bühnenpremiere ablichten.

DSC_0746.jpg

Echte Bühnenprofis sind dagegen die Männer der Beppo Johnson Lio Band, deren Bandmitglieder ebenfalls aus Windischeschenbach kommen. Seit 28 Jahren stehen sie mit kleinen Änderungen bei der Besetzung gemeinsam auf der Bühne. In den Anfangsjahren seien sie für Auftritte bis nach Kaiserslautern oder München gefahren und waren für Polterabende heiß begehrt. Seit zehn Jahren haben sie sich eher auf Altrock konzentriert, erzählte Bandchef Beppo. Und dass sie das wirklich können, bewiesen sie bei Wurzstock. Bei hartem Rock wie bei "We're not gonna take it"  oder bei "Wir ham' noch lange nicht genug" von den Böhsen Onkelz glänzten sie genauso wie bei melodiöseren Stücken wie "Summer of 69" von Bryan Adams.

DSC_0846DSC_0962.jpgDSC_0960.jpg

Obwohl nur rund 200 Gäste gekommen waren, war die Stimmung vor der Bühne prächtig und die Rock-Fans tanzten bis weit nach ein Uhr auf den Bänken. Da gab die Band gerne noch einige Zugaben.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

DSC_0786.jpgDSC_0788.jpgDSC_0758.jpg

Auch Organisator Tom Kreuzer ließ sich zu einem Auftritt mit der Holzgitarre hinreißen:

DSC_0935.jpgDSC_0936.jpgDSC_0947.jpg

Bereits nächsten Samstag, 10. Oktober, steigt der nächste Event in der O'Schnitthalle. Bei NEW-Musics stehen drei junge Bands auf der Bühne.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.