Zündelei oder gefährliche Brandstiftung? Die Polizei ermittelt

Brand. Dass bei einer kleinen Brandstelle am Donnerstag kein größerer Schaden entstanden ist, ist einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer zu verdanken.

Diesen Grillanzünder aus Holzwolle haben die Beamten sichergestellt. Foto: Polizeiinspektion Kemnath

Am Donnerstag entdeckte ein Verkehrsteilnehmer gegen 19.30 Uhr am Straßenrand der Rödelgasse in Brand eine kleine Brandstelle, er konnte sie mit einer mitgeführten Wasserflasche löschen.

Grillanzünder gefunden

Die Brandstelle befindet sich etwa auf halber Strecke zwischen der Fichtelberger Straße und dem ehemaligen Fabrikgelände. Wegen der unmittelbaren Nähe zum Waldrand und der damit einhergehenden extrem hohen Waldbrandgefahr wurde die Polizeiinspektion Kemnath verständigt, die Ermittlungen aufnahm.

Bei der Überprüfung der Brandstelle konnten die eingesetzten Beamten einen Grillanzünder aus Holzwolle sicherstellen, der offensichtlich hier eingesetzt wurde, um das Feuer zu entfachen.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Beobachtungen im Bereich der Brandörtlichkeit gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kemnath unter der Nummer 09642 / 9203-0 in Verbindung zu setzen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.