Menschen

Arnold Friedrich: 80 Jahre und doppelt Grund zu feiern

Likes 0 Kommentare

Grafenwöhr. Arnold Friedrich aus Gmünd feiert seinen 80. Geburtstag und Bürgermeister Edgar Knobloch gratuliert ihm persönlich - natürlich coronakonform.

Bürgermeister Edgar Knobloch gratuliert Friedrich Arnold zu seinem 80. Geburtstag. Foto: Stefan Neidl

Friedrich Arnold hatte Ende März gleich doppelten Grund zur Freude. Nicht nur, dass er seinen 80. Geburtstag feiern durfte - dazu hat er auch kürzlich seine erste Corona-Impfung in Pressath bekommen, womit die Pandemie einen Teil ihres Schreckens für ihn verlieren dürfte.

Arnold wurde am 30. März 1941 in Hammergmünd geboren. In Grafenwöhr hat er die Volks- und Berufsschule besucht. Nach seiner Ausbildung zum Zimmerer arbeitete er für die Firmen Deyerling, Carini und Haber sowie als Zivilbeschäftigter für die US-Armee im Truppenübungsplatz als Zimmerer und Einschaler. Von 1963 bis 1997 war Arnold für die Bundeswehrverwaltung am Standort Grafenwöhr als Zielbauarbeiter, Zimmerer und Kraftfahrer beschäftigt. 

Keine Feier, aber eine schöne Geste

Der Senior hat zwei Töchter, vier Enkel und mittlerweile sogar einen Urenkel. Eine große Feier musste wegen der Pandemie natürlich ausfallen.

Bürgermeister Edgar Knobloch erwies Arnold dennoch bei schönstem Frühlingswetter die Ehre ihm persönlich zu seinem 80. Geburtstag zu gratulieren und übergab ihm einige Aufmerksamkeiten der Stadt - auch hier verzichteten die beiden auf das eigentlich obligatorischen Händeschütteln.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.