Zusätzliches ambulantes gynäkologisches Angebot am Klinikum Weiden

Weiden. Die Gynäkologin Inna Romula wird ab dem 22. August in einer neuen MVZ-Praxis am Klinikum Weiden tätig sein.

Ab 22.08. wird Inna Romula (M.) Patientinnen für ambulante gynäkologische Behandlungen zur Verfügung stehen – sehr zur Freude von MVZ-Geschäftsführerin Susanne Müller und KNO-Vorstand Michael Hoffmann (2.v.r./r.). Dabei wird sie auch eng mit dem Team der Frauenklinik um Chefarzt Dr. Bernd Hornbacher und Oberärztin Dr. Annette Lechler (l./2.v.l.) zusammenarbeiten. Foto: Michael Reindl
Ab 22.08. wird Inna Romula (M.) Patientinnen für ambulante gynäkologische Behandlungen zur Verfügung stehen – sehr zur Freude von MVZ-Geschäftsführerin Susanne Müller und KNO-Vorstand Michael Hoffmann (2.v.r./r.). Dabei wird sie auch eng mit dem Team der Frauenklinik um Chefarzt Dr. Bernd Hornbacher und Oberärztin Dr. Annette Lechler (l./2.v.l.) zusammenarbeiten. Foto: Michael Reindl
Foto: Michael Reindl
Foto: Michael Reindl
Ab 22.08. wird Inna Romula (M.) Patientinnen für ambulante gynäkologische Behandlungen zur Verfügung stehen – sehr zur Freude von MVZ-Geschäftsführerin Susanne Müller und KNO-Vorstand Michael Hoffmann (2.v.r./r.). Dabei wird sie auch eng mit dem Team der Frauenklinik um Chefarzt Dr. Bernd Hornbacher und Oberärztin Dr. Annette Lechler (l./2.v.l.) zusammenarbeiten. Foto: Michael Reindl
Foto: Michael Reindl

Mit mehreren Praxen in der gesamten nördlichen Oberpfalz hat sich das medizinische Versorgungszentrum Nordoberpfalz GmbH (MVZ) als wohnortnaher, ambulanter Dienstleister etabliert, der neben modernster Technik, umfassender Diagnostik und optimaler Therapie in der Region auch beste Anbindungen für mögliche stationäre Behandlungen bietet.

Mit einer neuen Praxis direkt am Klinikum Weiden wird das ambulante gynäkologische Angebot noch einmal erweitert. Ab dem 22. August steht Gynäkologin Inna Romula im Gebäude der ehemaligen Station 160/161 (gegenüber des Haupteingangs des Klinikums) Patientinnen jeden Alters für Beratungen und Untersuchungen zur Verfügung.

Gynäkologische Versorgung erweitert

„Wir freuen uns sehr, dass wir die gynäkologische Versorgung in der Region für unsere Patientinnen damit noch einmal erweitern können und zusätzliche ambulante Möglichkeiten mit hoher fachlicher Expertise und Erfahrung im Bereich der Gynäkologie bieten können“, so die beiden Geschäftsführer der MVZ Nordoberpfalz GmbH, Susanne Müller und Timo Sonntag.

Inna Romula verfügt über mehrjährige Berufserfahrung in der Gynäkologie und Geburtshilfe und war seit einigen Jahren auch im Perinatalzentrum am Klinikum Weiden tätig. Ihr Leistungsspektrum umfasst dabei die Früherkennung und Vorbeugung von Erkrankungen, die Nachsorge bei gynäkologischen Tumorerkrankungen, die Betreuung von (Risiko-) Schwangerschaften, Behandlung bei Hormonstörungen sowie verschiedene Vorsorgeangebote aus dem Bereich der Gynäkologie, zum Beispiel Osteoporose oder Krebsvorsorge.

Professionelle Behandlung für jede Frau

„Wir bieten eine professionelle Diagnostik, Behandlung und Prävention für jede Frau in jedem Alter“, fasst die Gynäkologin zusammen, die auch eng mit dem Team der Frauenklinik am Klinikum um Chefarzt Dr. Bernd Hornbacher zusammenarbeiten wird. Bereits jetzt können Termine nach vorheriger Anmeldung per Telefon (0961 / 303 13435) oder E-Mail (gynaekologie@mvz-weiden.de) wahrgenommen werden.

Inna Romular steht ihren Patientinnen dabei an allen Werktagen zur Verfügung (Montag / Donnerstag: 8 Uhr bis 16:30 Uhr, Dienstag: 8 Uhr bis 14 Uhr, Mittwoch / Freitag: 8 Uhr bis 12 Uhr und bei Bedarf nach Vereinbarung). „Die Praxen der MVZ Nordoberpfalz sind ein wichtiger Eckpfeiler in der ambulanten Versorgung der nördlichen Oberpfalz“, betonte auch Michael Hoffmann, Vorstand der Kliniken Nordoberpfalz.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.