Zwei Seniorinnen angefahren

Weiden/Etzenricht. Am Donnerstag ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle mit ähnlichem Unfallhergang. Dabei wurden eine 80-Jährige Weidenerin und eine 77-jährige Etzenrichterin verletzt. 

Der erste Unfall geschah in Weiden. Gegen 16:45 Uhr fuhr ein 40-jähriger Weidener in der Luitpoldstraße rückwärts. Hierbei erfasste er mit seinem Passat eine 80-jährige Frau, die hinter dem Pkw vorbei gehen wollte. Die aus Weiden stammende Frau stürzte zu Boden und verletzte sich an der Lippe. Einen Arzt wollte sie aber nicht aufsuchen. Gegen den 40-Jährigen wird nun unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Bei dem anderen Verkehrsunfall, der sich ebenfalls am Donnerstagnachmittag ereignete, wurde in Etzenricht auf dem Parkplatz des neuen Einkaufsmarktes eine 77-jährige Etzenrichterin mittelschwer verletzt. Eine 71-Jährige aus Freihung parkte mit ihrem VW rückwärts aus und übersah die Fußgängerin, die gerade hinter ihrem Fahrzeug stand. Dadurch stürzte die Frau aus Etzenricht und verletzte sich. Ein Rettungswagen brachte sie mit Prellungen, Schnitt- und Platzwunden ins Klinikum Weiden. Am VW entstand kein nennenswerter Sachschaden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.