Zwei Verletzte und 25.000 Euro Schaden an Heilig Abend

Weiden. An Heiligabend ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge in der Dr.-Kilian-Straße in Weiden ineinander stießen. Dabei wurden beide Autofahrer leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Symbolbild: Pixabay

Ein Weidener (83) befuhr gegen 11:30 Uhr mit seinem Auto die Straße Am Forst und wollte die Dr.-Kilian-Straße geradeaus überqueren. Hierbei übersah er eine bevorrechtige Frau (63) mit ihrem Auto, welche aus Richtung der Autobahn kam. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge schließlich ineinander.

Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall jeweils leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

25.000 Euro Schaden

Die involvierten Fahrzeuge waren aufgrund der Wucht des Zusammenpralls nicht mehr fahrbereit und mussten an der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 25.000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Weiden übernahm vor Ort die Säuberung der Unfallstelle und die Verkehrslenkung während der Unfallaufnahme.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.