Polizei

Zwei verurteilte Schwarzfahrer geschnappt

Likes 0 Kommentare

Waidhaus. Fahnder der Bundespolizeiinspektion Waidhaus vollstreckten auf der A 6 grenznah zwei Haftbefehle bei zwei Schwarzfahrern innerhalb kürzester Zeit.

Symbolbild: Pixabay

"Fisch Nummer 1" im Fahndungsnetz war ein Rumäne (53), der zwar nur Beifahrer in einem Transporter war, es aber früher mit dem Führerschein wohl eher lax gehandhabt hat. Er ist vom Amtsgericht Augsburg mit Haftbefehl zur Strafvollstreckung wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gesucht worden. Die knapp 5.000 Euro Geldstrafe konnte der 53-Jährige nicht aufbringen.

So geht es nun für 119 Tage Ersatzfreiheitsstrafe hinter Gitter. Diesen bitteren Gang ersparte sich ein Tscheche (53), den die Staatsanwaltschaft Amberg ebenfalls wegen Fahrens ohne Fahrererlaubnis suchte. Der 53-Jährige konnte die Geldstrafe von 450 Euro bezahlen und blieb auf freiem Fuß.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.