Besondere Momente einfangen: Fotowettbewerb für Heimatbegeisterte startet

Nordoberpfalz. Fotobegeisterte können ab jetzt bis zum 15. September beim Fotowettbewerb "Stadt.Land.Heimat 2022" mitmachen und Preisgelder bis 500 Euro gewinnen.

Die Einzigartigkeit unserer Heimat auf einem Bild festhalten. Das ist die Aufgabe des Fotowettbewerbs. Symbolbild: Pixabay

Der Fotowettbewerb „Stadt.Land.Heimat 2022“ des bayrischen Heimatministeriums unter der Leitung von Albert Füracker beginnt. Bis zum 15. September kann ein eigenes Heimatfoto eingesendet werden.

Preisgelder für die Bestplatzierten

Mit dem Fotowettbewerb „Stadt.Land.Heimat 2022“ sucht das Heimatministerium ganz persönliche Heimatfotos aus Bayern. Vom 27. Juli bis 15. September 2022 können alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren in den drei Kategorien „Stadt“, „Land“ sowie „Stadt & Land“ ihre Heimatbilder mit einer kurzen Beschreibung online unter www.heimat.bayern/stadtlandfoto hochladen und am Fotowettbewerb teilnehmen.

Die ersten drei Plätze jeder Kategorie werden mit Preisgeldern zwischen 100 Euro und 500 Euro belohnt. Die Auswahl erfolgt durch eine Jury aus Vertretern des Landesverbandes Bayern im Deutschen Verband für Fotografie e.V., des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege, einer Vertreterin aus dem Kulturbereich und eines Vertreters des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat.

Weitere Informationen rund um den Fotowettbewerb und zu den Teilnahmebedingungen sind auf der Website des Bayrischen Ministeriums der Finanzen und für Heimat zu finden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.