Christina Geiger ist die neue Stimme des Weidener Rathauses

Weiden. Die Stadt Weiden hat eine neue Pressesprecherin. Christina Geiger wird die Nachfolgerin von Norbert Schmieglitz, der sich zum 1. Juni in den Ruhestand verabschieden wird.

Oberbürgermeister Jens Meyer gratulierte Christina Geiger zum neuen Job. Foto: Christina Geiger

Christina Geiger ist die neue Pressesprecherin in der Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Weiden. Sie tritt damit die Nachfolge des langjährigen Pressesprechers Norbert Schmieglitz an, der sich zum 1. Juni in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden wird.

„Auf die Stellenausschreibung sind einige hoch qualifizierte überregionale Bewerbungen eingegangen. Ich freue mich, dass Sie sich im Bewerbungsverfahren durchsetzen konnten“, so Oberbürgermeister Jens Meyer. Er wünschte ihre viel Erfolg.

In Regensburg Geisteswissenschaften studiert

Christina Geiger ist gebürtige Kümmersbruckerin und lebt seit 2019 in Amberg. Die ausgebildete Redakteurin und Moderatorin studierte in Regensburg Geisteswissenschaften. Ihr Bachelor- sowie Masterstudium mit den Schwerpunkten Geschichte und Germanistik schloss sie erfolgreich ab.

Bereits in dieser Zeit sammelte sie erste Erfahrungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zeitgleich arbeitete sie als freie Mitarbeiterin bei der Donaupost in Regensburg und führte ihre Laufbahn im Medienbusiness bei Oberpfalz TV in Amberg fort.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.