Die Oberpfälzer Zoiglreise, ein musikalisches Gefühl der Freude und Leidenschaft

Waldthurn. Zum Auftakt des Waldthurner Kultursommers "LandKULTUR" hielt der Eisenbahn-Zoiglexpress beim Maler Michl an und begeisterte die Zuhörer.

Der Zoiglexpress beim Maler-Michl in Waldthurn (von links): Benny Jung, Richard Wagner, Norbert Fiedler, Basti Bäumler und Bernd Schnappauf. Foto: Franz Völkl

Im musikalischen Zoigllok-Führerstand waren der Waldthurner Lokalmatador Richard Wagner mit seinem Schifferklavier, der Flossenbürger Bernd Schnappauf am Kontrabass, Benny Jung aus dem fränkischen Hersbruck an der Posaune, Gitarrist Norbert Fiedler aus Weiden und der Waldthurner Jungmusiker Bastian Bäumler. Er wohnt nur einen Steinwurf vom Veranstaltungsort weg und stieg souverän mit der Steirischen und Gitarre erstmals musikalisch auf den Zoiglexpress auf.

Oberpfälzer Zoiglreise

Spontan entwickelte sich an diesem Kulturabend eine Oberpfälzer Zoiglreise, ein musikalisches Gefühl der Freude und Leidenschaft. Obwohl die Truppe in dieser Konstellation erstmals spielte, präsentierte sich die Zoiglmusik mit Gesang mitreißend und lustig.

Die Musiker werden beim Waldthurner Bürgerfest am 10. Juli 2022 am Marktplatz wieder Station machen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.