Ein Bürgerfest, das seinen Namen verdient

Tirschenreuth. Die Vorfreude auf das Bürgerfest am 12. Juni war unter den zahlreichen Vereinsvertretern deutlich zu spüren. Sie haben sich zur organisatorischen Vorbereitung Anfang der Woche noch einmal im Kettelerhaus getroffen.

Sicher wird die Veranstaltung auch heuer wieder bestens besucht sein wie 2018. Foto: Stadt Tirschenreuth

Rund 40 Vereine und Organisationen haben final ihre Teilnahme an der Veranstaltung zugesagt. Nachdem das Fest im Jahr 2020 coronabedingt ausfallen musste, freuen sich jetzt alle riesig darauf, heuer wieder gemeinsam mit allen Tirschenreuthern zu feiern“, so Bürgermeister Franz Stahl. Eröffnet wird das Fest um 11 Uhr durch das Anschießen der Böllerschützen.

Angebote vom Bullriding bis zum Linedance

Die Tirschenreuther und ihre Gäste können sich auf viele Attraktionen freuen – so auf die mobile Kegelbahn des Kegelklubs, die Wasserspritzwand der Feuerwehr oder das DAV-Maibaumklettern. Auf der Bühne des Linedance-Vereins präsentieren sich nicht nur unterschiedliche Gruppen, sondern Groß und Klein können auch selbst mittanzen. Zusätzlich laden ein historisches Kinderkarussell zu einer gemütlichen Fahrt oder das Ramasuri-Bullriding zu einem wilden Ritt ein. Moderiert wird das Bürgerfest von Janka Hannemann-Mathes und Christina Trenner.

Auch beim leiblichen Wohl arbeiten die Vereine Hand in Hand: der FC und MTT mit kühlen Getränken am gemeinsamen Zentralausschank, die Schützen mit sommerlichen Cocktails, die Stiftlandgriller und der Traktor-OldieClub mit deftigen Grillspezialitäten. Die Pfadfinder verwöhnen außerdem mit Gyros und Zaziki und die Wanderfreunde mit süßen Waffeln.

Musikalisches Feuerwerk mit Stadtkapelle und King-Size Combo

Auf der großen Bühne sorgt tagsüber von 11:30 bis 16 Uhr die Tirschenreuther Stadtkapelle für zünftige Unterhaltung. Ab 19 Uhr spielen dann die Vollblutmusiker der King-Size Combo ein abwechslungsreiches Programm von Funk & Soul über Rock & Pop bis hin zum Jazz. Sie lassen ein hoffentlich wieder mitreißendes Bürgerfest mit ihren heißen Rhythmen ab 23 Uhr langsam ausklingen.

Sperrung von Samstag bis Montag

Für das Bürgerfestes werden der Marktplatz und die Lehnerstraße bereits am Samstag, 11. Juni ab 7 Uhr voll gesperrt. Dann gilt dort ebenfalls ein Parkverbot. Davon ausgenommen bleibt bis 14 Uhr der Bereich rund um das Modehaus „Jäger & Turba“. Die Sperrung dauert bis Montag, 13. Juni, 12 Uhr.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.