Ein ungewöhnlicher Blick hinter die Kulissen der Kassecker Gruppe

Waldsassen. Bestes Wetter haben sie bei Kassecker bestellt, um den Besuchern zum Tag der offenen Tür am Sonntag von 13 Uhr bis 17 Uhr, einen rundum gelungen Nachmittag zu bescheren.

Am Sonntag können Interessierte einen Blick hinter die Kulissen der Unternehmensgruppe werfen. Foto: Kassecker Gruppe

„Selbst, wenn es regnen sollte, haben wir mit unserem K4 und dem Ausbildungszentrum die besten Möglichkeiten, dem Wetter zu trotzen“, zeigt sich Bernd Fürbringer von der Kassecker Gruppe zuversichtlich und freut sich auf viele Interessierte. K4, so nennt sich intern das jüngste Verwaltungsgebäude, das zusammen mit dem integrierten Ausbildungszentrum samt Lehrwerkstatt am Sonntag erstmals die Pforten für die breite Öffentlichkeit öffnet.

Die neuen Räume werden schon voll genutzt

Genutzt werden die Räumlichkeiten für Verwaltung und zur heimatnahen Ausbildung in den gewerblichen Bauberufen bereits seit September vergangenen Jahres. Die Besucher erwartet neben einem Blick hinter die Kulissen außerdem ein lockeres Rahmenprogramm mit verschiedenen Attraktionen für Groß und Klein.

Anlass liefert das 120-jährige Bestehen des Waldsassener Traditionsunternehmens – gegründet 1902 als Baumeistergeschäft, durch kontinuierliches Wachstum bis heute zur mittelständischen Bauunternehmensgruppe herangewachsen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.