Für die Kinder: 15 stolze Nachwuchskräfte geehrt

Weiden/Neustadt/WN. 14 junge Frauen und ein junger Mann haben die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau / Pflegefachmann in der Berufsfachschule für Kinderkrankenpflege an der Akademie für Gesundheit NEW LIFE der Kliniken Nordoberpfalz erfolgreich abgeschlossen.

Tamina Lehner, Alexander Völkl, Lea Hofmann und Hannah Ziegert (vorne von links) haben die Ausbildung mit Bestnoten abgeschlossen. Foto: Kliniken Nordoberpfalz, Michael Reindl
Tamina Lehner, Alexander Völkl, Lea Hofmann und Hannah Ziegert (vorne von links) haben die Ausbildung mit Bestnoten abgeschlossen. Foto: Kliniken Nordoberpfalz, Michael Reindl
Foto: Kliniken Nordoberpfalz, Michael Reindl
Foto: Kliniken Nordoberpfalz, Michael Reindl
 Foto: Kliniken Nordoberpfalz, Michael Reindl
Foto: Kliniken Nordoberpfalz, Michael Reindl

Neun von 15 Absolventinnen und Absolventen haben in ihrer Ausbildung zur Pflegefachfrau / Pflegefachmann der Berufsfachschule für Kinderkrankenpflege bei den Kliniken Nordoberpfalz (KNO) den Schwerpunkt Kinderkrankenpflege gewählt. Nach einer Andacht in der St. Sebastian Kirche gratulierte Personalleiter Bernd Weisensee bei der Feierstunde in der Personalcafeteria am Klinikum Weiden zum bestandenen Abschluss. Dabei waren auch die Familien der Absolventen eingeladen.

„Sie haben vor drei Jahren die Entscheidung für eine Pflegeausbildung bei der KNO getroffen und in dieser Zeit viel Fachliches gelernt. Ich wünsche Ihnen, dass diese Freude am Lernen auch zukünftig erhalten bleibt und Sie auch in vielen Jahren noch stolz sind auf die Entscheidung für diese Berufswahl“, so Weisensee, der selbst eine Pflegeausbildung absolviert hat.

Vergleich mit einer Schifffahrt

Schulleiter Matthias Dumler verglich die vergangenen Jahre der Auszubildenden mit der Schifffahrt: „Sie haben jetzt einen neuen Hafen angefahren und im kommenden Jahr sticht eine neue Mannschaft in See. Sie machen sich jetzt auf zu neuen Ufern.“

Er freute sich besonders darüber, dass fast alle der Absolventen auch zukünftig im Schiff der KNO tätig sein werden und appellierte an die neuen Fachkräfte: „Trauen Sie sich auch weiterhin in unbekannte Gewässer und seien Sie sich selbst ein fester Anker. Dabei können Sie auf das zurückgreifen, was Sie an Bord unseres Schulschiffes gelernt haben!“

Auch den Online-Unterricht gemeistert

Klassensprecherin Lisa-Marie Redepenning blickte mit verschiedenen Bildern aus der Ausbildung auf die vergangenen drei Jahre zurück. Der erste Einsatz sei für alle aufregend und beängstigend zugleich gewesen und auch den pandemiebedingten Online-Unterricht habe die gesamte Klasse gut gemeistert.

„Jetzt können wir stolz sagen: Wir haben es geschafft! Danke an alle, die uns in dieser Zeit begleitet und unterstützt haben“, so die Klassensprecherin im Namen aller Absolventinnen und Absolventen.

Abschlussbeste

Den besten Notenschnitt der 15 Absolventinnen und Absolventen erreichten Lea Hofmann und Tamina Lehner (je 1,5), die auch für den Staatspreis angemeldet werden. Die prüfungsbesten Absolventen waren Tamina Lehner, Alexander Völkl und Hannah Ziegert (je 2,0).

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.