Ersatz für Volksfest: Deutsch-Amerikanisches Freundschaftsfest als „Lightversion“ geplant

Grafenwöhr. Und immer wieder gibt es Hoffnung - für das abgesagte Deutsch-Amerikanische Volksfest gibt es heuer Ersatz.

Deutsch Amerikanisches Volksfest Grafenwöhr 2018 Bilder
Archivfoto: OberpfalzECHO

Seit 1957 wird in Grafenwöhr in der ersten Augustwoche das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest gefeiert. Da war es natürlich eine echte Hiobsbotschaft, dass das traditionelle Fest in diesem Jahr zum dritten Mal nicht stattfindet. Laut U.S. Army sei auf den Volksfestflächen augenblicklich eine große Zahl von Soldaten aus den USA und deren Fahrzeuge untergebracht.

Mehr als eine Ersatzlösung

Doch es ist für Ersatz gesorgt. Der Deutsch-Amerikanische Gemeinsame Ausschuss (DAGA) hat sich entschlossen, heuer von 5. bis 8. August auf dem Festplatz in der Dießfurter Straße ein Ersatzfest zu feiern. Die Gäste erwarten Auftritte der Flying Boots, eine Waffenschau, “US Muscle Cars” und viele kulinarische Highlights.

Weitere Informationen gibt es hier.

Trotzdem vier Tage volles Programm

Freitag, 5. August: Das Fest wird um 11 Uhr mit dem Bieranstich mit der Stadtkapelle Grafenwöhr eröffnet. Bis 24 Uhr herrscht dann Festbetrieb mit Partymusik.

Samstag, 6. August: Das Fest findet von 13 Uhr bis 24 Uhr statt.

Sonntag, 7. August: Um 10 Uhr wird der Gottesdienst im Festzelt gefeiert, danach trifft man sich zum Weißwurstfrühschoppen mit der Dießfurter Hammerschloßmusik.

Montag, 8. August: Am Kindernachmittag gelten ermäßigte Fahrpreise, außerdem gibt es im Bierzelt zwei Vorstellungen des Kasperletheaters.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.