Gelungene Ferienaktion mit Stockbrot in Grafenwöhr

Grafenwöhr. Mit so einer Vielzahl an Anmeldungen haben die Verantwortlichen der Kolpingsfamilie nicht gerechnet.

Mit so vielen Teilnehmern hat keiner gerechnet. Foto: Renate Gradl
Mit so vielen Teilnehmern hat keiner gerechnet. Foto: Renate Gradl
Die Aktion war ein voller Erfolg. Foto: Renate Gradl
Die Aktion war ein voller Erfolg. Foto: Renate Gradl
Mit so vielen Teilnehmern hat keiner gerechnet. Foto: Renate Gradl
Die Aktion war ein voller Erfolg. Foto: Renate Gradl

Mit so einer Vielzahl an Anmeldungen haben die Verantwortlichen der Kolpingsfamilie nicht gerechnet. Insgesamt nahmen 81 Personen am Ferienprogramm teil. Die Kolpingsfamilie hat in Kooperation mit dem Kreisjugendring zu Stockbrot und Würstchen am Spielplatz im Geißmannskeller eingeladen.

„Unter den 81 Personen waren auch 25 Menschen aus der Ukraine, die in Grafenwöhr wohnen“, teilte Kolping-Vorsitzender Andreas Greiner mit. Pfarrer Daniel Fenk hat zu Beginn das Feuer gesegnet und der Kolping-Chor hat gesungen. Danach gab es Bratwurstsemmeln und leckeres Stockbrot. Groß und Klein hatten viel Spaß. Erst bei Sonnenuntergang trennte man sich.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.