Hans Lindner vom Flosser Bauverein verabschiedet

Floß. Hans Lindner schied aus dem Gremium aus. Sein Einsatz und seine herausragende Einstellung waren für die Genossenschaft ein Gewinn.

Vorstandsvorsitzende Marika Mauerer (links) und Berater Fred Lehner (rechts) danken Hans Lindner (Mitte). Bild: Fred Lehner

Seine 35-jährige Mitgliedschaft im Aufsichtsrat der Baugenossenschaft „Eigenheim“ fand in der letzten Mitgliederversammlung durch Vorstandsvorsitzende Marika Mauerer Dank und Anerkennung. Hans Lindner erhielt am 25. Mai 1986 ein einstimmiges Vertrauen als Mitglied des Aufsichtsrates.

Ein geschätzter Kollege und Freund

Mit Vollendung seines 80. Lebensjahres schied er aus diesem Gremium aus. Stets habe er sich der Mitverantwortung gestellt, war durch seine ruhige und bescheidene Art ein beliebter und geschätzter Kollege und Freund. Sein Einsatz und seine herausragende soziale Einstellung waren für die Genossenschaft ein Gewinn.

Lindner war es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich, an der Versammlung teilzunehmen. Marika Mauerer und Berater Fred Lehner unter dessen Zeit als Vorstandsvorsitzender Hans Lindner über 25 Jahre aktiv mitgewirkte, überbrachten das Präsent persönlich.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.