Ausbildung: Verfahrensmechaniker (m/w/d) Rosenau

Inseriert von

Bayerische Asphaltmischwerke GmbH & Co. Kommanditgesellschaft für Straßenbaustoffe

Weitere Stellen von diesem Arbeitgeber

Über diese Stelle

  • Ausbildung

  • Handwerk

  • Deutschland

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Standort in Rosenau einen

Auszubildenden (m/w/d) Verfahrensmechaniker

Der Verfahrensmechaniker (m/w/d) in der Steine- und Erdenindustrie / Fachrichtung Asphalttechnik ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach Berufsbildungsgesetz. Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre. Deine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker (m/w/d) bei der bam erfolgt abwechselnd an den Asphaltmischanlagen und dem umliegenden Areal sowie in der Berufsschule in Wiesau/Oberpfalz (Blockunterricht). Zu Deinen Hauptaufgaben zählt das Mischen von Sand, Gestein, Bitumen und Asphaltgranulat, um daraus das Asphaltmischgut herzustellen, aus dem Straßen gebaut werden. Außerdem darfst Du große Asphaltmischanlagen führen und auch warten. So bist Du ein gefragter Experte (m/w/d) im Straßenbau! Reizvoll dabei: Du bist im Freien aktiv und darfst Dich jeden Tag neuen Herausforderungen stellen.

Deine Aufgaben:

  • Herstellung von Asphaltmischgut mittels computergesteuerter Mischanlage
  • Beschickung, Programmierung, Steuerung und Wartung von Sieb- und Zerkleinerungsanlagen
  • Überwachung der Funktion von Förderanlagen und Prüfung der Lagerbestände von Rohstoffen
  • Bedienung und Instandhaltung von Radladern
  • Bedienung der elektronischen Waage

Das bieten wir Dir:

  • Umfassende, abwechslungsreiche und praxisorientierte Ausbildung
  • Fachkundige und intensive Betreuung durch Deinen Ausbilder über die gesamte Ausbildungszeit hinweg
  • Hervorragendes Betriebsklima: Werte wie Respekt, Zusammenhalt und Teamwork werden bei uns gelebt
  • Attraktive Ausbildungsvergütung nach Bautarifvertrag
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Finanzierung Deines Führerscheins
  • 30 Urlaubstage
  • Hochwertige Berufskleidung für Deinen Berufsalltag
  • Beste Aussichten, nach gelungener Ausbildung übernommen zu werden

Deine Ausbildungsvergütung (gemäß Bautarifvertrag gültig ab dem 01.04.2022):

  1. Jahr 920,- € brutto
  2. Jahr 1.230,- € brutto
  3. Jahr 1.495,- € brutto

Das bringst Du mit:

  • Guter qualifizierender Abschluss der Mittelschule oder Mittlere Reife
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Wille, präzise zu arbeiten
  • Spaß am Umgang mit großen Maschinen – wie z.B. Radladern, Sieb- und Zerkleinerungsanlagen
  • Bereitschaft, die Berufsschule am Ausbildungsstandort in Wiesau (Oberpfalz) zu besuchen

Kontakt und Bewerbung

Wenn wir Dein Interesse an dieser Ausbildung geweckt haben, freuen wir uns über Deine Bewerbung! Für Fragen steht Dir Frau Palmann gerne unter der Nummer 08104/661-178 zur Verfügung. 

Bayerische Asphaltmischwerke GmbH & Co. Kommanditgesellschaft für Straßenbaustoffe
Werkstraße
94437 Rosenau

Ansprechpartnerin: Frau Ines Palmann (Personalreferentin Recruiting)
Telefon: 08104 / 661-178
E-Mail: recruiting@bam-net.de
Webseite: www.bam-net.de/karriere/stellenangebote

Jetzt Bewerben