Klimaschutzkonzept: Mitreden für eine klimafreundliche Zukunft

Weiden. Am 4. Oktober findet die Auftaktveranstaltung zur Entwicklung eines zukunftsträchtigen Klimaschutzkonzepts im Neuen Rathaus statt.

Symbolbild: Stadt Weiden

Die Stadt Weiden möchte den Weg in eine klimafreundliche Zukunft aktiv gestalten und entwickelt derzeit ein Klimaschutzkonzept. Oberbürgermeister Jens Meyer lädt dazu alle Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Stadtverwaltung ein, sich zu beteiligen.

„Der Klimawandel bedroht unsere Zukunft. Wir müssen gemeinsam handeln, Ursachen bekämpfen und Folgen lindern.“

Oberbürgermeister Jens Meyer

Diese Beteiligungsmöglichkeiten starten am 4. Oktober mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des neuen Rathauses zu den Themenblöcken:

  • Strom und Wärme vor Ort herstellen und nutzen (Energieeinsparung, Ausbau erneuerbarer Energien, klimafreundlich bauen & sanieren)
  • Klimafreundlich unterwegs sein (Ausbau von Fuß- und Radverkehr, ÖPNV und E-Mobilität sowie Verkehrsvermeidung)
  • Global denken – lokal handeln (regionale und ökologische Wirtschaftskreisläufe stärken, nachhaltige Forst- und Landwirtschaft erhalten und ausbauen)
  • Im Klimawandel leben (Anpassungen an den Klimawandel und Extremereignisse hinsichtlich Stadtentwicklung und Leben)

Anmeldung

Bis zum 27. September kann man sich per E-Mail an klimaschutz@weiden.de oder unter der Telefonnummer 0961/81-3107 anmelden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.