Kommunionskinder besiegeln Freundschaft mit Jesus

Grafenwöhr. Unter dem Motto "Bei mir bist du groß" haben 21 Jungen und Mädchen ihre erste heilige Kommunion in der Friedenskirche empfangen.

21 Kinder feierten in der Friedenskirche ihre Erstkommunion. Fotos: Renate Gradl
21 Kinder feierten in der Friedenskirche ihre Erstkommunion. Fotos: Renate Gradl
Renate Gradl
Renate Gradl
Renate Gradl
Renate Gradl

Festlich herausgeputzt gingen am Sonntag 21 Kinder zusammen mit der Stadtkapelle Grafenwöhr und den beiden Zelebranten Pfarrer Daniel Fenk und Pfarrvikar Dr. Gilbert Mburu Kabiru vom Schulhof aus in die Friedenskirche, um dort ihre Erstkommunion zu feiern.

„Bleibt immer mit Jesus in Verbindung“

„Der Zöllner Zachäus (Lukas 19,1-10) hat Jesus live erlebt und hat seine Erstkommunion mit ihm gefeiert. Er hatte damals gespürt, dass Jesus sein Freund sein will“, erklärte Gemeindereferentin Christine Gößl im Festgottesdienst. Zu den Kommunionkindern sagte sie: „Jesus will auch unser Freund sein und deshalb wird die Freundschaft heute besiegelt.“

Die Gemeindereferentin forderte alle auf, ihre Hände an ihr Herz zu legen, denn im Herz möchte Jesus bei uns ankommen. Der Gottesdienst wurde vom Chor „Sin falta“ feierlich musikalisch umrahmt, unter anderen mit diesem Lied: „Ich vertraue dir, an jedem Tag, der neu beginnt, bist du bei mir.“ Martina Friedrich, die stellvertretende Pfarrgemeinderatsvorsitzende, gratulierte den Kommunionkindern und forderte sie auf: „Bleibt immer mit Jesus in Verbindung.“

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.