Kreisklasse: SC Eschenbach schrammt nur hauchdünn an der Relegation vorbei

Weiden. Der SC Eschenbach hat es trotz eines 3:0-Erfolgs in Neustadt/Kulm nicht geschafft. Am Ende war es der direkte Vergleich mit der DJK Seugast, der die Mannschaft vom Rußweiher knapp scheitern ließ.

Der Eschenbacher Serhat Kaya (weiß) im Kampf um den Ball. Foto: Florian Dötsch
SpVgg Neustadt/Kulm – SC Eschenbach 0:3 (0:2)

Der Sieg geht insgesamt in Ordnung, fiel aber etwas zu hoch aus. Die Heimelf fand in den ersten Minuten gut ins Spiel, doch dann gingen die Gäste mit ihrer ersten Chance in Führung. Danach hatte Neustadt viel mehr Ballbesitz und war auch spielerisch überlegen. Es fehlten allerdings Torchancen. Eschenbach beschränkte sich auf lange Bälle. Wie aus dem Nichts machte mit der zweiten Chance im Spiel Benedikt Schieder das 2:0. Kurz vor der Halbzeit hatte der SC noch zwei weitere Chancen.

Auch nach der Halbzeit hatte die SpVgg mehr vom Spiel und wurde auch gefährlicher, doch klare Torchancen blieben Mangelware. Valentin Schieder machte dann mit seinem Treffer knapp vor dem Strafraum alles klar. Im weiteren Verlauf vergaben die Gäste weitere Chancen und verschossen sogar einen Elfmeter, den der zuletzt bärenstarke Neustädter Keeper Gerald Schneider parierte. Trotz des Sieges wurde der SC nicht mit dem Relegationsplatz 2 belohnt, weil man den direkten Vergleich mit der punktgleichen DJK Seugast verlor.

TSV Pressath – FC Weiden-Ost II 0:3 (0:1)

Die Zweite des FC Weiden-Ost tankte mit dem Sieg Mut und Selbstvertrauen für das Relegationsspiel am Mittwoch gegen die SG Störnstein/Wurz.

SpVgg Windischeschenbach – DJK Seugast 1:5 (0:1)

In der Höhe überraschend gewann die DJK und verteidigte den Relegationsplatz. Matchwinner war wieder einmal Spielertrainer Akram Abdel-Haq mit drei Treffern. Nun geht es am Donnerstag gegen die TuS Rosenberg in die Relegation.

SV Kulmain II – SV Neusorg 1:1
SG SV Sorghof I/ FV Vilseck III – SVSW Kemnath 1:0
FC Kaltenbrunn – TSV 1960 Kastl 2:0
TSV Reuth b. Erbendorf – SV TuS/DJK Grafenwöhr II 1:1

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.