Langfinger in Kirchenthumbach unterwegs

Kirchenthumbach. Unbekannte entwendeten auf einem Lagerplatz einer Elektrofirma in den letzten beiden Wochen wertvolle Baugeräte.

Einbrecher, Dieb, Einbruch, Brecheisen, Polizei, Symbol
Symbolbild: Pixabay

Im Laufe der letzten zwei Wochen entwendeten unbekannte Täter von einem Lagerplatz einer Elektrofirma zwischen dem südwestlichen Ortsende von Kirchenthumbach und dem Truppenübungsplatz mehrere Baugeräte.

Polizei geht von mehreren Tätern aus

Neben zahlreichen Ladungssicherungsketten entwendeten die unbekannten Täter fünf Baggerlöffel mit einer Breite von 30 bis 50 Zentimetern und einen Fugenschneider Marke Lissmac. Der Wert der gestohlenen Gegenstände beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Der Abtransport der schweren Gegenstände dürfte mit einem größeren Fahrzeug erfolgt sein. Aufgrund des Gewichts der Gegenstände wird derzeit von mindestens zwei Tätern ausgegangen.

Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Eschenbach bittet um Zeugenhinweise hinsichtlich verdächtiger Fahrzeuge und Personen, die sich im Tatzeitraum im genannten Bereich aufgehalten haben. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 09645/92040 melden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.