Mittelschule Weiherhammer entlässt 20 Absolventen mit Perspektiven

Weiherhammer. Die Entlassfeier in der Aula hatte Format. Der Schulchor unter Leitung von Christina Paul kam besonders gut an mit Solobeiträgen beim Lied „Hab mein Ziel erreicht“. Schulsekretärin Heike Holzförster begleitete teilweise am E-Piano.

Bürgermeister Ludwig Biller, EB-Vorsitzender Matthias Englert, die Bürgermeister Gerhard List, Richard Kammerer sowie Rektor Günther Paul (von links) gratulieren den Besten Lukas Waldenmayer, Anthony Prölß, Felix Ertl, Maximilian Meyer (von rechts). Foto Siegfried Bock

„Ein Segen sollst du sein“ ermutigte in der ökumenischen Andacht Religionspädagogin Nanni Schrenk-Lamche nach einem Bibelwort aus dem 1. Buch Mose, ehe sie mit ihrer Kollegin Sabine Bergler den Schulabgängern symbolisch einen Rucksack mit Gegenständen und Wünschen to Go übergab. „Geht auch in den sozialen Netzwerken achtsam miteinander um!“, hieß es da.

Gut gerüstet auf den neuen Weg

Rektor Günther Paul verwies auf die besondere Situation für die Abschlussklasse in dieser herausfordernden Zeit. Dafür gebühre Klassenleiterin Heike Weber besonderer Dank.

„Geht euren neuen Weg und verfolgt beharrlich eure Ziele, denn ein Ziel vor Augen zu haben ist wichtig! Bringt euch ein, auch ins gesellschaftliche Leben! Beherzigt alte Tugenden und gute Umgangsformen! Das sind die passenden Schlüssel, die euch viele Türen öffnen können!“ legte Paul den Jugendlichen ans Herz.

Multimedialer Rückblick mit heiteren Episoden

Im Namen der Kollegen aus Mantel, Kohlberg und Etzenricht beglückwünschte Bürgermeister Ludwig Biller die Absolventen, die sich nun eine Perspektive erarbeitet hätten. „Es liegt jetzt ganz wesentlich an euch, eure Chancen zu sehen und zu nutzen.“ „Das Lernen fängt erst an, alles Gute für die Zukunft“ wünschte Elternbeirats-Vorsitzender Matthias Englert.

„Die gemeinsame Zeit wird keiner von uns vergessen“: Schüler- und Klassensprecher Luis Galert, Maximilian Meyer und Elias Vogt hielten Erinnerungen per Video fest und dankten Klassenleiterin Heike Weber, – „sie war immer für uns da“ – sowie allen beteiligten Lehrkräften mit einem Präsent. Vor der Zeugnisausgabe freuten sich die Prüflinge auf den mit heiteren Episoden gespickten Rückblick der Klassenleiterin auf die letzten zwei Jahre in Form einer multimedialen Fotoshow.

Die Besten:

Rektor Günther Paul ehrte die Jahrgangsbesten Lukas Waldenmayer, Weiherhammer, (Note 1,8), Anthony Prölß, Mantel, (2,0), Felix Ertl, Röthenbach, Maximilian Meyer, Weiherhammer (jeweils 2,1). Externe Teilnehmer: Lisa Ziegler (2,0), Wiebke Meier (2,1), Kübra Yildirim (3,0). Die Bestehensquote beim Quali lag bei 62,5 Prozent.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.