Mutige Angestellte verhindern größeres Feuer bei Baumarkt

Weiden. Dank dem beherzten Eingreifen einiger Mitarbeiter konnte am Donnerstag ein größeres Feuer bei einem Baumarkt verhindert werden.

Bild: pixabay (Symbolbild)

Am Donnerstag gegen 17.45 Uhr brach ein Feuer bei einem Baumarkt in der Leimbergerstraße aus – vermutlich durch eine brennende Zigarette im Aschenbecher, der im Außenbereich an einem Zaun befestigt war. Dahinter befanden sich mehrere Rollcontainer, auf diese das Feuer übergriff. Einige Container wurden dadurch zerstört. Es entstand Schaden in Höhe von 2.500 Euro.

Helfer leicht verletzt

Das Feuer konnte durch mehrere Angestellte des Baumarkts eingedämmt und schließlich gelöscht werden. Dabei zogen sich die Helfer leichte Rauchgasvergiftungen zu. Nach kurzer Behandlung vor Ort konnten die vier Angestellten wieder entlassen werden. Am Gebäude entstand kein Sachschaden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.