Nur Einsen vor dem Komma- Neustadt ehrt Schulbeste

Neustadt/WN. Es ist eine Tradition, dass in der Kreisstadt Neustadt die Schulbesten aller Schularten, die in Neustadt wohnen, von der Stadt ausgezeichnet werden.

Sie sind zurecht stolz auf ihre hervorragenden Schulabschlüsse. Foto: Johann Adam

19 Schülerinnen und Schüler wurden für ihre guten Abschlusszeugnisse von der Stadt geehrt. Sie haben die Schulen aller Art, mit einer Eins vor dem Komma abgeschlossen. Dies würdigte Bürgermeister Sebastian Dippold und Schulreferent Achim Aichinger in einer kleinen Feierstunde im Sitzungsaal des Rathauses in Neustadt/WN.

Die erste Etappe geschafft

Dippold unterstrich, dass diese Ehrung die Verbundenheit der Stadt mit den jungen Menschen verdeutlichen soll. Auch soll sie dazu animieren, dass nach einer erfolgten Berufsausbildung, wenn möglich, der Weg zurück in die Heimatstadt führen soll.

Schulreferent Aichinger verglich den Schulabschluss mit dem Sport. Sie haben die erste Etappe gewonnen und das „Gelbe Trikot“ gewonnen. Jetzt liegt es an Ihnen, dieses Trikot in den weiteren Lebensetappen zu verteidigen. Die Geehrten erhielten eine kleine finanzielle Zuwendung und das Buch „Neustädter Kaleidoskop“. Ein gemeinsames Frühstück rundete die Ehrung ab.

Geehrt wurden…

Johannes Kunz, Lia Löffler, Julia Steinhilber, Julia Reichelt, Michael Eckl, Johanna Nickl, Paul Arnold, Lea Eich, Timo Völkl, Stefanie Levin, Kevin Dunse, Roxana Andre Cojocaru, Annalena Schießl, Theresa Hetz, Lena Hauer, Viola Feuerer, Jasmin Heinrich, Eva Feneis und Ellen Peters.


Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.