Oldtimertreffen – Sehen und gesehen werden

Weiden. Am 26. Mai findet wieder das traditionelle Oldtimertreffen in Weiden statt, jedoch an einem anderen Standort als bisher.

Bewundernswerte Blicke gibt es bestimmt, denn diese alten mobilen
Prachtstücke gibt es ja nicht jeden Tag zu sehen. Foto: Reinhard Kreuzer
Bewundernswerte Blicke gibt es bestimmt, denn diese alten mobilen Prachtstücke gibt es ja nicht jeden Tag zu sehen. Foto: Reinhard Kreuzer
Foto: Reinhard Kreuzer
Foto: Reinhard Kreuzer
Bewundernswerte Blicke gibt es bestimmt, denn diese alten mobilen
Prachtstücke gibt es ja nicht jeden Tag zu sehen. Foto: Reinhard Kreuzer
Foto: Reinhard Kreuzer

Lack, Leder und viel glänzendes Blech sehen die Zuschauer nach zwei Jahren Abstinenz beim Oldtimertreffen des Automobil-Touring-Clubs (ATC) im AvD. Am 26. Mai findet wieder das schon traditionelle Oldtimertreffen, aber heuer auf dem „Hertie-Parkplatz“, statt.

Aufstellung nicht mehr in der guten Stube

Der Platz in der Fußgängerzone rund ums Alte Rathaus ist sehr beengt und begrenzt, deswegen muss der Verein auf den Großparkplatz ausweichen. Start ist um 9 Uhr, verbunden wird dieses Treffen, zu dem über 200 Fahrzeuge erwartet werden, mit einer gemeinsamen Ausfahrt.

Die kleine Reise führt in die Umgebung von Weiden, hier können die Schätzchen der Freunde, ob Old- oder Youngtimer, oder auch Motorräder für die diesjährige Saison fit gemacht werden. Zu sehen sind die spartanischen Vorkriegs-Klassiker sowie die komfortablen Limousinen, ob im offenen Roadster oder im sportlich geschnittenen Coupes.

Ein eindrucksvoller Anblick

Die seltenen Schönheiten aus längst vergangenen Tagen gehören noch lange nicht zum alten Eisen, sie bieten in Zeiten von Leichtbauweise und aufstrebender Elektro-Mobilität einen eindrucksvollen Anblick.

Ein buntes Starterfeld aus zwei-, vier- oder sogar dreirädrigen Fahrzeugen werden auch vielen Schaulustigen aus Weiden und der Region eine Oldtimer-Show bieten.

Ausfahrt mit den Oldies rund um Weiden

Wenn um 11 Uhr die Ausfahrt startet, gibt es eine kleine Kaffeepause auf der Strecke. Ankunft ist um 13 Uhr am Neuen Rathaus. Für das leibliche Wohl ist bei einem lockeren Benzingespräch gesorgt.

Jeder Teilnehmer erhält ein Erinnerungsgeschenk. Auskunft erteilt Martin Regler unter der Telefonnummer 0151 / 24046736 oder der E-Mail-Adresse regler@kfz-regler.de.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.