Polizei attestiert „sehr ruhiges Bürgerfest 2022“

Weiden. Am vergangenen Wochenende feierte die Stadt an zwei Tagen ihr Bürgerfest. Die Polizei ist zufrieden mit dem Verlauf.

Das Bürgerfest 2022: Nach langer Corona-Pause durften die Weidener endlich wieder feiern. Foto: OberpfalzECHO/David Trott


Nachdem am Samstagabend beim Vorbürgerfest keinerlei relevante Sicherheitsstörungen festgestellt wurden, mussten die Weidener Polizeibeamten am Sonntagabend beim Bürgerfest zumindest in vier Fällen eingreifen.

In drei der vier genannten Fälle kam es zu leichteren Auseinandersetzungen, teils gar nur verbaler Natur, unter Festbesuchern. In einem weiteren Fall ließ sich ein Festbesucher zu „verbalen Entgleisungen“ gegenüber der eingesetzten Beamten hinreißen.

In allen vier Fällen haben die Ordnungshüter entsprechende Anzeigen aufgenommen. Insgesamt handelte es sich aber aus Sicht der Polizei um ein sehr ruhiges Fest.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.