Polizei musste bei Randaliererin Hand anlegen

Weiden. Am Donnerstag mussten Polizeibeamte unmittelbaren Zwang anwenden, um eine randalierende Frau in der Fußgängerzone zu beruhigen.

Symbol, Polizei, Festnahme, Handschellen, Beamten, Justiz
Symbolbild: Archiv

Am Donnerstag wurde gegen 18:10 Uhr eine Polizeistreife in die Fußgängerzone zum NOC gerufen. Dort pöbelte eine 47-Jährige Passanten in aggressiver Weise an. Die Beamten wollten vor Ort mit der Dame ein Gespräch führen.

Beamten blieb keine andere Wahl

Hierbei zeigte sich die 47-Jährige äußerst aggressiv und machte einen verwirrten Eindruck. Im weiteren Verlauf beleidigte sie die Beamten mit diversen Ausdrücken und wurde immer aggressiver. Deshalb wurde sie in Gewahrsam genommen. Es musste unmittelbarer Zwang angewandt und Handfesseln angelegt werden.

Danach konnte sie zur Polizeiinspektion Weiden gebracht werden. Dort beruhigte sich die Dame wieder und sie konnte wieder entlassen werden. Gegen sie wird nun wegen Beleidigung ermittelt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.