[Sonntagsfrage] Wo ist der beste Badeort in der Nordoberpfalz?

Nordoberpfalz. Pünktlich zu Beginn der Badesaison haben wir traumhaftes Wetter und die Ersten trauen sich schon in die Freibäder und an die Badeweiher. Aber wer gewinnt den Titel "Bester Badeort in der Nordoberpfalz"? Mach mit bei unserer Umfrage und entscheide.

Endlich werden wir mit tollem Wetter und uneingeschränktem Badespaß belohnt. Und die Auswahl an Freibädern, Badeseen und Weihern in der Oberpfalz ist wirklich riesig.
Weil einige Anlagen während der Pandemie nur eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden konnten, liegt unsere letzte Umfrage zum beliebtesten Badeort in der Nordoberpfalz schon einige Zeit zurück.

Wo ist der Badespaß am größten?

In der Zwischenzeit hat sich jedoch einiges bewegt. Nach einigen Modernisierungen, neuen Spiel- und Sportgeräten sowie teilweise neuen Pächtern, sind die Karten neu gemischt. Daher stellen wir erneut die Frage: Was ist euer Lieblings-Badeort in der Nordoberpfalz?

Verratet uns, wo ihr euch am liebsten eine Abkühlung verschafft! Die Gewinner-Badeorte dieser Umfrage erhalten im Nachgang eine Urkunde von der OberpfalzECHO-Redaktion und dürfen die Besonderheiten ihrer Anlage bei einem Foto- und Videoshooting präsentieren.

Die Gewinner der Umfrage 2017

  • Mit einem grandiosen Ergebnis von über 2.500 Stimmen konnte das Terrassenbad Pleystein bei unserer letzten Umfrage triumphieren.
  • Platz 2 hatte sich der Gaisweiher Flossenbürg gesichert.
  • Das Freibad Altglashütte landete auf dem dritten Platz.
  • Es folgten das Freibad Windischeschenbach, dicht gefolgt vom geheimnisvollen „Paradies“ bei Floß.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.

2 Kommentare

Susi G - 25.05.2022

Freibad Windischeschenbach

Achatz Alexander - 23.05.2022

Gaisweiher in Flossenbürg