Stabwechsel beim Geselligkeitsverein „Unter uns“

Weiden. Bei der Jahreshauptversammlung des Geselligkeitsvereins „Unter Uns“ im Sportheim des VfB Weiden standen die Neuwahlen und die Ehrung langjähriger Mitglieder im Vordergrund.

Die geehrten Mitglieder und die neu gewählte Vorstandschaft beim Erinnerungsbild – neuer Erster Vorsitzender ist Sigi Walbrunn (stehend, achter von links). Foto: Reinhard Kreuzer

Die Pandemie schluckte leider die geselligen Veranstaltungen des Vereins. Ralf Rupprecht erinnerte in seinem Rückblick daran, dass lediglich ein Grillfest im Vorjahr stattfand.

Sigi Walbrunn ist neuer Vorsitzender

Der bisherige Vorsitzende Ralf Rupprecht, gab sein Amt ab. Bei der Neuwahl wurde Sigi Walbrunn vorgeschlagen und zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der Stellvertreter bleibt Ralf Rupprecht. Die Kasse führt künftig Martin Plommer. Neuer 1. Schriftführer wird Hans-Jürgen Gmeiner. Ihm zur Seite steht Marga Bachmann. Die Kasse wird jetzt von Gerhard Feslmeier und Raimund Riehl geprüft.

Ehrungen standen im Mittelpunkt

Für unglaubliche 70 Jahre Mitgliedschaft wurde Maria Legat ausgezeichnet. Waltraud Schmidt blickt auf 60 Jahre im Verein zurück und auch Paula Fischer ist bereits seit einem halben Jahrhundert mit von der Partie. Vier Jahrzehnte ist Gerlinde Schell Mitglied, 30 Jahre Ralf Rupprecht und 20 Jahre ist Reinhold Stangl im Verein dabei.

Einfach Menschen treffen

Stadträtin Brigitte Schwarz überbrachte die Grüße des Oberbürgermeisters Jens Meyer und sprach den Geehrten den Dank für die langjährige Treue aus. Heiner Vierling für den Heimatring hob die Wichtigkeit der gesellschaftlichen Veranstaltungen hervor. „Menschen müssen Menschen treffen und sich im persönlichen Gespräch austauschen können“.

Eine starke Stimme für Weiden West

Vereinskartellvorsitzender Weiden West Hans-Jürgen Gmeiner bedankte sich für die geleistete Arbeit und berichtete kurz aus dem Tätigkeitsfeld des Vereinskartells. Arbeiten im Stadtteil können nur gemeinsam erledigt werden. „Zusammen sind wir stark und haben Gewicht im Rathaus“ betonte Gmeiner.

Sigi Walbrunn wies abschließend auf das bevorstehende Grillfest am 13. August im Pfarrheim Maria Waldrast hin.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.