Tablets für Märchenstunde im Seniorenheim gespendet

Neustadt/Waidhaus. Die Beschränkungen während der Corona-Pandemie führten dazu, dass Senioren oft isoliert wurden. Die Lions Neustadt spenden Tablets an das Seniorenheim im Naturparkland Waidhaus, damit sie mit Familie und Bekannten per Internet in Verbindung bleiben können.

Bei der Spende sind dabei (von links): Dr. Manfred Hausel, Theresa Pulsfort, Martina Kiendl (Einrichtungsleitung), Christian Kick und Tatjana Kriwizki (Pflegedienstleitung). Bild: Seniorenhaus im Naturparkland

Mit dem Lions-Projekt „Wir verbinden Sie“ wollen die Neustädter „Löwen“ aktiven Beitrag dazu leisten, dass die Senioren mit den Möglichkeiten des Internets mit Ihren Liebsten mit Bild und Ton „in Verbindung“ bleiben können. Mit der Übergabe der beiden neuen Tablets durch den Seniorenbeauftragten des Lionsclubs Neustadt, Dr. Manfred Hausel, und dem Kabinettsbeauftragten für Senioren im Distrikt Bayern Ost, Christian Kick, an das Seniorenhaus im Naturparkland unterstützt man gezielt das dortige Projekt „Märchen und Demenz“.

Bei diesem Projekt komme eine professionelle Märchenerzählerin und es gebe digitale Märchenstunden, erklärt Theresa Pulsfort. Um die Teilnahem an der digitalen Stunde möglichst allen Bewohnerinnen und Bewohnern ermöglichen zu können, benötige man die tragbaren Endgeräte.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.