Kontakt:

E-Mail: christine.ascherl@oberpfalzecho.de
Tel.: +49 961 200969 67

 

Biografie:

  • gebürtige Neustädterin, 1993 Abitur am Gymnasium Neustadt/WN, zwei Töchter
  • ab 1993 bis 2022 bei “Der neue Tag”, Lokalredaktionen Vohenstrauß, Neustadt/WN, Weiden, Zentralredaktion
  • 2005 Eberhard-Woll-Preis des Presseclubs Regensburg
  • 2018 Top-Ten des deutschen Lokaljournalistenpreises der Konrad-Adenauer-Stiftung
  • 2022 Verleihung der bayerischen Justizmedaille
  • seit 1.1.2023 bei OberpfalzECHO

 

Was mir an meinem Job Spaß macht:

Jeden Tag Neues.

 

Deshalb bin ich bei OberpfalzECHO:

Guter Lokaljournalismus muss es ins digitale Zeitalter schaffen. Er ist ein Pfeiler der Demokratie.

 

Meine Stärken sind:

Neugier und Hartnäckigkeit.

 

Darüber schreibe ich am liebsten:

Gericht und Geschichtliches, Blaulicht und Buntes.

 

Das empfehle ich zu lesen:

So viel wie möglich. Und nie dasselbe. Dazu gibt es viel zu viele gute Bücher.

Beiträge

arbeitsmarkt arbeitslose
Wirtschaft

Metallbau Korsche: Lösung zeichnet sich ab

Weiden. Die Mitarbeiter des insolventen Metallbau-Unternehmens Korsche können vorsichtig optimistisch sein. Nach Informationen von OberpfalzECHO zeichnet sich eine Lösung ab.
Wirtschaft

Neues aus dem NOC: Media-Markt eröffnet Store, Reno mit leeren Regalen

Weiden. Kurz vor Ostern gibt es für Kunden des NOC eine schöne Überraschung: Media-Markt eröffnet einen Store. Ein weniger schönes Ei legt die Kette Reno dem Einkaufscenter ins Osternest.
Politik

“Weidener Weg”: Stadt ist nur minimal für Windkraft geeignet

Weiden. Windräder für Weiden – das ist nur auf wenigen Flächen möglich oder sinnvoll. Gleichzeitig fordert der Regionale Planungsverband Oberpfalz-Nord die Nennung potenzieller Flächen. Was nun?
Metallbau Korsche Insolvenz
Wirtschaft

Metallbau Korsche: Banges Hoffen auf Investor

Weiden. Bis in zehn Tagen muss für den insolventen Metallbau Korsche ein Investor parat stehen. Sonst ist eine Fortführung nach Auskunft des Insolvenzverwalters nicht möglich.
Buntes

Weiden statt Hollywood: Ein “Star of Fame” für Elvis

Weiden. In Hollywood gibt es den "Walk of Fame", auf dessen Sternen Schauspielgrößen verewigt sind. Wenn es nach der SPD geht, gibt es in Weiden bald einen "Star of Fame". Für Elvis.
Missbrauch Urteil Landgericht Weiden
Blaulicht

Neues Urteil wegen sexuellen Missbrauchs: neun Monate weniger

Weiden. Ein ehemaliger Beamter (50) aus dem Landkreis Neustadt/WN ist am Landgericht Weiden zu vier Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Er hatte mit seiner Freundin im Sommer 2020 deren Sohn missbraucht.
Blaulicht

[Update]Urteil im Degen-Prozess ist gefallen: Angreiferin unbefristet in Psychiatrie

Weiden. Am heutigen Montag fällt ein Urteil im Degen-Prozess. Die 1. Strafkammer des Landgerichts entscheidet: Wird die 66 Jahre alte Täterin in der Psychiatrie untergebracht oder ist Bewährung möglich?
20230704 Zant gegen Schöner Foto Martin Stangl
Blaulicht

[Update] Fensterwurf: Psychiater hält Entlassung für vertretbar – Urteil verschoben

Weiden. Geht von der Mutter (32), die ihre Kinder aus dem Fenster warf, eine Gefahr für die Allgemeinheit aus? Sind von ihr weitere schwere Taten zu erwarten? Psychiater Dr. Bruno Rieder gab seine Bewertung ab.
Blaulicht

Verfahren nach Fensterwurf: Gewalttätiger Ehemann sagt aus

Weiden. Im Sicherungsverfahren gegen eine 32 Jahre alte Syrerin sind am heutigen Donnerstag die Plädoyers geplant, eventuell sogar schon ein Urteil. Als Zeugen sagten der Sohn (12) und der gewalttätige Ehemann (39) aus.
Wolf
Video Buntes

Wenn der Wolf am Gartenzaun steht: Sichtung in Hütten

Hütten. Anwohner haben im März 2023 geistesgegenwärtig einen Wolf gefilmt. Das Tier lief gegenüber ihres Balkons am Waldrand entlang. Die Sichtung ereignete sich an der Bundesstraße 299 bei Hütten (Stadt Grafenwöhr).