Franz Rieger

Online-Redakteur

Zu den Beiträgen

Kontakt:

E-Mail: franz.rieger@oberpfalzecho.de
Tel.: +49 961 200969 64

 

Biografie:

Im journalistischen Bereich habe ich schon viel gemacht: Mitarbeiter Pressearbeit, Plattformmanager, Werbetexter und auch ganz klassisch als Redakteur der Rundschau in Amberg.

 

Was mir an meinem Job Spaß macht:

Ob als Angehöriger der schreibenden Zunft oder auch in meiner Passion als Bücherwurm – im Mittelpunkt stand und steht bei mir immer das sprichwörtliche geschriebene Wort. 

 

Deshalb bin ich bei OberpfalzECHO:

“Stoapfalz”, “Grenzgebiet” und ein Dialekt, der ja angeblich an bellende Hunde erinnert – so sieht man uns gerne aus den Elfenbeintürmen der Hauptstadt. Deshalb bin ich der Ansicht, es braucht ein starkes Statement für die Region. Da es im jungen Unternehmen keine alten Zöpfe abzuschneiden gibt, sind wir flexibel und haben so die Möglichkeit, immer wieder etwas Neues zu kreieren. 

Für mich persönlich gilt: Die Mischung machts – gerade die Zusammenarbeit mit jungen Leuten hält einen selbst frisch und vor allem kann man sich so auch immer wieder ein “Update” in Sachen Journalismus holen. In diesem kollegialen Klima kann man an- und miteinander wachsen. 

 

Meine Stärken sind:

Ich bin ein überzeugte Teamplayer – früher auf dem Fußballplatz, jetzt als Jugendtrainer und vor allem auch im Beruf. Ein Kollegenkreis, in dem man sich schätzt, unterstützt und von den einzelnen Stärken profitiert – das ist genau mein Ding. Und ein bisserl Humor darfs dann bitte auch sein…

 

Darüber schreibe ich am liebsten:

Besondere Freude empfinde ich bei Geschichten, in denen es “menschelt“. Ich bin überzeugt, dass sich die überall in der Region finden lassen – wir müssen diese Schätze nur bergen. Mehr Menschlichkeit würde unserer Gesellschaft generell gut tun und deshalb gebe ich gerne immer wieder eine Liebeserklärung an die Region und ihre Menschen.

 

Das empfehle ich zu lesen:

Fontane, Tolstoi, Stifter, Mann, Dostojewski, Böll und viele mehr: bitte einfach das Pflichtlektürentrauma aus der Schulzeit ablegen und keine Angst vor den Klassikern – sie sind nicht umsonst unsterblich geworden. Es lohnt sich wirklich.

Beiträge

Menschen

evKITA-Award 2023: Bestmögliche Bildungs- und Entwicklungschancen für Kinder

Weiden. Mit dem evKITA-Award 2023 möchte sich der Evangelische KITA-Verband Bayern bei unterschiedlichen Mandatsträgern für ihr Engagement bedanken – und diese aber auch gleichzeitig in die Pflicht nehmen. In dieser Woche erhielt der...
Exklusiv Buntes

Der echte Zoigl vom Kommunbrauer – ein Stück Heimat und ganz viel Lebensgefühl

Nordoberpfalz. Wer "Zoigl" nur für eine Bierspezialität aus der Nordoberpfalz hält, hat den Zoigl nicht verstanden. Denn er beschreibt den Charakter der Region, ist mehr als eine Spezialität, sondern vielmehr ein Lebensgefühl.
Blaulicht

Fahndungserfolg für Bundespolizei Waidhaus – Zwei Haftbefehle vollstreckt

Waidhaus. Am Wochenende konnte die Waidhauser Bundespolizei zwei Haftbefehle vollstrecken. Die zwei festgenommenen Männer wurden wegen Verstößen gegen das Waffen– und Tierschutzgesetz gesucht.
Buntes

Hereinspaziert – das KüchenWerk hat für jeden geöffnet!

[Advertorial] Weiden. Im Mai 2022 öffnete Küchenstudio KüchenWerk Ziegler Haus seine Pforten. Auch wenn es sich im Gebäude des Fachzentrums Knorr – ein Großhändler – befindet, steht es jedem Kunden offen.
Kultur

Bockboanig [ˈbɔkbaɪ̯nɪç]: Wenn einem das Hirn zu explodieren droht…

Nordoberpfalz. Mitnutzer beschleicht einen das Gefühl, dass die Menschheit nicht wirklich gescheiter geworden ist – manchmal möchte einem doch einfach der Schädel platzen. Eine Glosse.
Blaulicht

Sechs mutmaßlich geschleuste Personen festgenommen

Waidhaus / Nabburg – Am Mittwochvormittag konnten durch vereinte Kräfte der Polizeiinspektion Nabburg und der Bundespolizeiinspektion Waidhaus sechs unerlaubt eingereiste Personen an der A6 in Nabburg festgenommen werden.
Menschen

„Schimmerndes Flussbett“: Prämierte Kreativität made in Weiden

Weiden. Die angehende Goldschmiedin Christine Licha hat beim Wettbewerb "Junge Cellinis 2023" den ersten Platz erreicht.
Blaulicht

Zwei Reisebusse, zwei Verhaftungen

Waidhaus. Fahnder der Bundespolizeiinspektion nahmen am Dienstag in zwei Fernreisebussen zwei Männer fest, die mit Haftbefehl gesucht waren.
Blaulicht

Verkehrsunfall mit verletztem Kind in Erbendorf

Erbendorf. Am Sonntag gegen 18.50 Uhr, kam es am Kaiserberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein neunjähriges Kind leicht verletzt wurde.
Sport

Bockboanig [ˈbɔkbaɪ̯nɪç]: Nationalmannschaft und RTL – noch Lust auf Fußball?

Nordoberpfalz. Was ist eigentlich schlimmer – die Spiele unserer Nationalmannschaft, das übertragende Privatfernsehen oder dass es eigentlich keinen mehr interessiert? Es ist wieder an der Zeit altklug zum Fußball auf der Metaebene zu granteln....